Ein Baustellenschild an einem Absperrzaun. © Colourbox Foto: PetraD

B321 bei Schwerin: Zweiwöchige Vollsperrung wegen Bauarbeiten

Stand: 07.06.2021 05:54 Uhr

Autofahrer zwischen Schwerin und Hagenow müssen sich auf eine Umleitung einstellen. Die B321 wird ab dem 7. Juni, 7 Uhr zwischen Pampow und Warsow zwei Wochen lang voll gesperrt.

Das Schweriner Straßenbauamt will bis zum 18. Juni auf der Strecke die Straße komplett erneuern. Dabei handelt es sich um fast 5,5 Kilometer Fahrbahn, die eine neue Asphaltdecke bekommen sollen. Dafür muss zunächst der alte Straßenbelag abgefräst und hinterher neu asphaltiert werden. Dann kommen frische Fahrbahnmarkierungen auf die Straße. Für die Arbeiten muss die B321 komplett gesperrt werden.

Umleitung nicht für Schwerlastverkehr geeignet

Das Land investiert rund eine halbe Million Euro. Die Umleitung wird während der Arbeiten über die Kreissstraße geführt - von Pampow über Holthusen und Lehmkuhlen nach Warsow. Diese Strecke ist nur wenige hundert Meter länger, aber nicht für Schwerlastverkehr geeignet. An der Umleitung werden sich Anwohner zwei Wochen lang auf ungewohnt hohes Verkehrsaufkommen einstellen müssen, hieß es.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 06.06.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Auf einem Smartphone ist "Impfpass" zu lesen, daneben liegt ein gelber Papier-Impfausweis. © picture alliance/Kirchner-Media/Wedel Foto: Kirchner-Media/Wedel

Digitaler Corona-Impfausweis startet holprig in MV

Es gibt noch technische Probleme. So können viele Apotheken noch nicht die notwendigen Zertifikate erstellen. mehr