Redezeit

Wie geht's weiter in der CDU?

Dienstag, 30. Oktober 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Angela Merkel hat angekündigt, nicht mehr für den CDU-Parteivorsitz zu kandidieren.

Als Reaktion auf die Hessen-Wahl will CDU-Chefin Angela Merkel beim Parteitag im Dezember in Hamburg nicht mehr für den Parteivorsitz kandidieren. Das Personal-Karussell in der CDU beginnt sich zu drehen. Ihre potenziellen Nachfolger stellen sich auf.

Was bedeutet Merkels Schritt für die CDU? Und was bedeutet er für die Große Koalition? Ist das der Anfang vom Ende - oder nur ein Zwischenschritt?

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßt als Gäste:

Tobias Loose
Vorsitzender der Jungen Union in Schleswig-Holstein

Daniela Vates
Chefkorrespondentin des Redaktionsnetzwerks Deutschland

Prof. Dr. Andreas Blätte
Politikwissenschaftler an der Uni Duisburg-Essen

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.