Redezeit

Wenn alle zu Hause bleiben

Donnerstag, 02. April 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Zwei Frauen stehen sich gegenüber und schreien sich an. © picture-alliance

Wie stark belastet Corona die Familien?

Sendung: Redezeit | 02.04.2020 | 21:05 Uhr | von Kuhnt, Andreas

Der Alltag in Zeiten von Corona stellt Familien vor große Herausforderungen. Wie lassen sich Konflikte vermeiden?

Ein Kind sitzt zwischen den streitenden Eltern. © picture alliance / dpa
Der Alltag in Zeiten von Corona stellt Familien vor große Heraus- forderungen. Wie lassen sich Konflikte vermeiden?

Die Bundesregierung hat entschieden, das öffentliche Leben drastisch zu beschränken. Arbeitnehmer machen Homeoffice, Hortkinder und Schüler bleiben zu Hause. Was bedeutet das für die Kinder und Jugendlichen? Wie kommen die Familien mit der ungewohnten Situation klar?

Wie lassen sich Konflikte vermeiden, wenn man tagelang aufeinander sitzt? Wie schafft man es, sich nicht gegenseitig auf die Nerven zu gehen? Was ist mit dem Kontakt zu den Großeltern? Welche Ängste ruft die Situation hervor?

Redezeit-Moderator Andreas Kuhnt begrüßte als Gäste:

Dr. Reinhard Sprenger
Führungsexperte und Autor, zu seinen Schwerpunkten gehören Konfliktmanagement, Seminare und Coaching

Dr. Meltem Avci-Werning
Präsidentin des Berufsverbandes deutscher Pychologen e.V. und Schulpsychologin an der niedersächsischen Landesschulbehörde Hannover

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.