Redezeit

Lebensmittel nur für den Müll

Donnerstag, 06. Juni 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Bild vergrößern
Wie kommt es, dass die Deutschen trotz aller Appelle und Mahnungen jährlich etwa 11 Millionen Tonnen an Lebensmitteln wegwerfen?

Im Grunde genommen klingt es unglaublich: Deutschland leistet sich den Luxus alljährlich Lebensmittel im Wert von über 20 Milliarden Euro einfach wegzuwerfen. Die Tatsache ist nicht neu. Immer wieder mahnen Kampagnen und Appelle dazu, bewusster mit Lebensmitteln umzugehen. Denn die Verschwendung ist nicht nur ökonomischer Irrsinn, sie verstärkt auch ökologische Probleme.

Warum landet trotzdem noch so viel Nahrung im Abfall? Was müssen die Verbraucher ändern, was kann der Handel beitragen? Wie lässt sich eingefahrenes Konsumverhalten ändern?

NDR Info Moderatorin Verena Gonsch begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. Guido Ritter
lehrt Lebensmittelrecht, Lebensmittelsensorik und Produktentwicklung an der Fachhochschule Münster sowie Vorstandsmitglied im Institut für nachhaltige Ernährung

Christian Böttcher
Pressesprecher Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels (BVLH)

Frank Bowinkelmann,
Vorstandsvorsitzender Foodsharing e.V.

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.