Redezeit

Gift für die Seele

Mittwoch, 26. August 2020, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Mann mit depressiven Zügen. © colourbox Foto: marqs
Kann Verbitterung krank machen?

Enttäuschungen oder Kränkungen dürften die meisten Menschen schon einmal erlebt haben. Doch manchmal fressen sich schmerzliche Erfahrungen wie Gift ins Gemüt. Bitterkeit kommt auf, die alle andere Gefühle überlagern kann. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat jetzt in ihrem Krankheitskatalog erstmals „Verbitterungsreaktionen“ erwähnt.

Was genau ist damit gemeint? Welchen Schaden kann Verbitterung anrichten? Wann bringen Kränkungen andere Menschen aus dem Gleichgewicht? Nehmen psychische Verletzungen zu, wenn der Umgangston rauer wird? Wie kann ich mich schützen? Wie schaffe ich es, der Verbitterung zu entkommen und wieder Freude am Leben zu finden?

NDR Info Moderatorin Birgit Langhammer begrüßte als Gäste:

Dr. Ulrike Scheuermann
Diplom Psychologin und Autorin

Dr. Bernhard Osen
Chefarzt der medizinisch-psychosomatischen Klinik, Schön-Klinik Bad Bramstedt

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.