Redezeit

Die Suche nach dem Corona-Impfstoff

Dienstag, 10. November 2020, 21:05 bis 21:30 Uhr, NDR Info

Hände in grünen Medizinhandschuhen halten ein Fläschchen mit Corona-Impfstoff und eine Impfspritze. © imago images Foto: Christian Ohde

Die Suche nach dem Corona-Impfstoff

Sendung: Redezeit | 10.11.2020 | 21:05 Uhr | von Heckmann, Ulrike

Ein Impfstoff scheint zum Greifen nah. Ist damit eine entscheidende Hürde im Kampf gegen Corona genommen?

Eine Person wird in den Oberarm geimpft © Colourbox Foto: Antonio Gravante
Ein Impfstoff scheint zum Greifen nah. Ist damit eine entscheidende Hürde im Kampf gegen Corona genommen?

Das Mainzer Unternehmen Biontech und sein US-amerikanischer Partner Pfizer wollen bereits in der kommenden Woche die Zulassung eines von ihnen entwickelten Impfstoffs in den USA beantragen. Das weckt große Hoffnungen. Gilt doch die Impfung gegen den Erreger Covid19 als der wichtigste Meilenstein im Kampf gegen Corona. Ist jetzt der Durchbruch gelungen?

Was weiß man über den Impfstoff? Biontech spricht von einer Wirksamkeit des Impfstoffes von 90 Prozent. Das heißt, von 100 geimpften Personen wären demnach 90 geschützt. Was ist über mögliche Nebenwirkungen bekannt? Wie wird in Deutschland die Impfung gegen Corona organisiert werden? Wer soll sie zuerst bekommen? Wie groß ist die Bereitschaft in der Bevölkerung, sich impfen zu lassen?

NDR Info Moderatorin Ulrike Heckmann begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. med. Eva Hummers
Direktorin des Instituts für Allgemeinmedizin, Uni Göttingen und Mitglied der ständigen Impfkommission (StIKO)

Prof. Thomas Schulz
Direktor des Instituts für Virologie an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH)

 

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.