Redezeit - Themenabend

Das Ringen um den Brexit

Mittwoch, 16. September 2020, 20:30 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Puzzlestücke mit britischem und europäischem Flaggensymbol. © Fotolia.com Foto: Pixelbliss

Das Ringen um den Brexit

Sendung: Redezeit | 16.09.2020 | 20:35 Uhr | von Andreas Kuhnt

In den Verhandlungen um den Austritt Großbritanniens aus der EU ist der Tonfall scharf. Ist der harte Brexit noch zu vermeiden?

Zum Ende des Jahres wird Großbritannien aus der EU ausscheiden. Doch die Bedingungen dafür sind immer noch nicht ausgehandelt. Im Gegenteil: mit dem geplanten Binnenmarktgesetz stellt die britische Regierung bereits Vereinbartes wieder infrage. Premierminister Johnson spricht offen davon, dass er bereit sei, Völkerrecht zu brechen. Das bringt ihm auch Kritik aus der eigenen Partei ein.

Was möchte Boris Johnson erreichen? Was verspricht er sich von seinem Kurs? Ist der harte Brexit noch zu vermeiden? Welche Folgen hätte er für die Briten? Welche Optionen bleiben der EU?

Redezeit-Moderator Andreas Kuhnt begrüßt als Gäste:

Dr. Sigrid Fretlöh
Expertin für Großbritannien und die EU

Prof. Dr. Gerhard Dannemann
lehrt englisches Recht, britische Wirtschaft und Politik an der Humboldt Universität

Thomas Spickhofen
ARD-Hörfunkkorrespondent in London

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.