Redezeit

Bessere Pflege kostet Geld

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Altenpflege in einem Heim © dpa Foto: Jens Kalaene

Bessere Pflege kostet Geld

NDR Info - Redezeit -

Zusätzliche Stellen und Lohnsteigerungen sollen dazu beitragen, Mängel in der Pflege abzustellen. Gerät die Pflegeversicherung an ihre Grenzen? Die Redezeit auf NDR Info.

0 bei 0 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Zusätzliche Stellen und Lohnsteigerungen sollen dazu beitragen, Mängel in der Pflege abzustellen.

Die Pflege in Deutschland soll besser werden. Mehr und gut qualifizierte Fachkräfte sollen sich in Zukunft um jene Menschen kümmern, die Hilfe benötigen und dafür auch anständig bezahlt werden. Darüber herrscht Einigkeit. Doch klar ist auch, die Verbesserung der Pflegeleistungen kostet Geld.

Wer soll dafür aufkommen? In diesen Tagen wurde deutlich, Bewohnern von Pflegeheimen drohen kräftige Preissteigerungen, ihr Eigenanteil erhöht sich. Ist das der richtige Weg? Was wären die Alternativen, um ältere Menschen und Familien nicht finanziell zu überfordern? Muss die Pflegeversicherung reformiert werden?

NDR Info Moderatorin Birgit Langhammer begrüßte als Gäste:

Prof. Heinz Rothgang
Leiter der Abteilung Gesundheit, Pflege, Alterssicherung am SOCIUM Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik, Universität Bremen

Erwin Rüddel
CDU-Bundestagsabgeordneter, Vorsitzender des Bundesgesundheitsausschusses

Dr. Manfred Stegger
Vorstandsvorsitzender des Pflegeschutzbundes BIVA

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.