Redezeit-Themenabend

30 Jahre nach dem Mauerfall

Mittwoch, 02. Oktober 2019, 20:30 bis 22:00 Uhr

Mit einem Feuerwerk am Brandenburger Tor in Berlin feierten rund eine Million Menschen in der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 1990 die deutsche Wiedervereinigung. © dpa
Auch 30 Jahre nach den deutschen Schicksalstagen ist viel von Unterschieden in Ost und West die Rede. Warum fällt es so schwer, die Einheit umzusetzen?

Der dritte Oktober erinnert an eine Sternstunde der deutschen Geschichte. Das geteilte Land wurde wieder vereint. Doch in den Folgejahren zeigt sich, dass es mit dem Fall der Mauer allein nicht getan war. Die Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West ist auch heute noch nicht vollendet.

Was trennt Ost- und Westdeutsche noch? Wie nah sind sie sich gekommen? Sind Mentalitätsunterschiede vor allem ein Problem der älteren Generation? Wie groß ist die Unzufriedenheit mit den politischen Verhältnissen in den neuen Bundesländern? Welche Rolle spielen soziale Fragen? Wird die Zeit die Unterschiede einebnen?

Um diese und andere Fragen geht es im Themenabend auf NDR Info - mit einer extralangen Ausgabe der Redezeit von 20.30 bis 22.00 Uhr. 

Redezeit-Moderator Andreas Kuhnt begrüßt als Gäste:

Christian Hirte
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie im Kabinett Merkel IV,  Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer

Johannes Nichelmann
freier Journalist und Autor von „Nachwendekinder. Die DDR, unsere Eltern und das große Schweigen“

Dr. Ulrich Schneider
Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes

Dr. Judith C. Enders
Politikwissenschaftlerin, Mitautorin der Reihe „Dritte Generation Ost“

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.