Das Forum

Familienleben auf engstem Raum

Donnerstag, 11. Juni 2020, 20:30 bis 20:50 Uhr, NDR Info

Noufal und seine Geschwister beim Lernen auf dem Sofa. © NDR Foto: Jennifer Lange

Familienleben auf engstem Raum - Corona und soziale Ungleichheit

NDR Info - Das Forum -

Der Corona-Alltag ist für Familien nur schwer zu meistern. Vor allem wenn die Wohnung klein und das Geld knapp ist. Die soziale Ungleichheit wächst. Eine Reportage

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Wie Corona soziale Ungleichheit verschärft
Ein Reportage-Feature von Jennifer Lange

Bild vergrößern
Noufal und seine Geschwister: Homeschooling und Schularbeiten auf engstem Raum.

Das Corona-Virus kann jeden infizieren. Doch die gesundheitlichen Schutz- und Vorsorgemaßnahmen können den Alltag von Menschen sehr unterschiedlich einschränken. Familien haben das erfahren. Besonders zu Beginn, als die Corona-Beschränkungen strikt waren. Mittlerweile geht’s wieder etwas lockerer zu. Auch im Familienalltag. Doch wer beengt wohnt, kurzarbeitet oder arbeitslos ist und mit wenig Geld auskommen muss, hat es immer noch schwer, seinen Corona-Alltag zu meistern. Als Vater, Mutter und auch als Jugendlicher. Die Reporterin Jennifer Lange hat sie getroffen - in Hamburger Hochhaussiedlungen und bei der Lebensmittelausgabe von sozialen Einrichtungen.

Das Manuskript der Sendung
177 KB

Familienleben auf engstem Raum

Wenig Wohn-und Arbeitsfläche kann familiäre Spannungen in der Coronakrise befeuern: Homeoffice, Kurzarbeit, Homeschooling und Schularbeiten. Ein Reportage-Feature. Download (177 KB)