US-Präsident Joe Biden steigt aus der Air Force One. © dpa picture alliance/AP Foto: Jess Rapfogel

Was kann Biden in Israel erreichen?

Sendung: Aktuell | 18.10.2023 | 06:49 Uhr | von Langhammer, Birgit / Katrin Brank + Julio Segador
8 Min | Verfügbar bis 18.10.2025

US-Präsident Biden will vor allem zeigen, dass die USA an der Seite von Israel steht. Er wolle aber auch deeskalierend eingreifen, berichten die ARD-Korrespondenten Brank und Segador.

Gordon Repinski stellv. Chefredakteur und Leiter d. Hauptstadtbüros vom RND RedaktionsNetzwerk Deutschland © RND RedaktionsNetzwerk Deutschland Berlin GmbH Foto: Maurice Weiss
6 Min

Scholz in Israel - eine Reise mit großer Verantwortung (mit Gordon Repinski)

Kanzler Scholz hat Israel besucht - kann Deutschland seine Solidaritätsbekundungen mit Leben füllen? 6 Min

Schüler gehen in die Grund- und Stadtteilschule Eppendorf in Hamburg. © dpa Foto: Maja Hitij

Hamburgs Schulbehörde gibt Ratschläge zum Umgang mit Israel-Konflikt

Wie soll nach den Herbstferien mit den Angriffen auf Israel umgegangen werden? Von der Schulbehörde gibt es jetzt dazu Hilfestellung. mehr

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Karte von Norddeutschland. Im Vordergrund eine Lupe. © NDR

Mieten, Alter, Single-Haushalte: Zensus-Daten für Ihre Gemeinde

Wie ist die Altersverteilung in Ihrer Stadt? Welche Berufe haben die Menschen in Ihrer Gemeinde? Finden Sie es heraus. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Fernsehkamera auf Daniel Günther, Monika Heinold und Silke Schneider gerichtet. © NDR Foto: Fabian Boerger

Wechsel im Finanzministerium in SH: Schneider kommt, Heinold geht

Zum 1. August übernimmt Silke Schneider den Chefposten im Finanzministerium. Sie folgt auf die scheidende Monika Heinold. mehr