Eine Teilnehmerin eines Streiks der Hamburger Bezirksämter steht vor dem Bezirksamt Wandsbek und bläst in eine Trillerpfeife. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst beginnen

Sendung: Wirtschaft | 24.01.2023 | 06:41 Uhr | von Melanie Böff
5 Min | Verfügbar bis 24.01.2025

Bei den Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst geht es um die Gehälter der Beschäftigten von Bund und Kommunen - und damit von rund 2,5 Millionen Menschen. Könnten Kitas also bald wieder geschlossen bleiben und bleibt der Müll vielleicht liegen?
Verdi fordert 10,5 Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 500 Euro mehr pro Monat. Begründet wird das mit der Inflation. Die schwächt sich allerdings ab. Ist das also gerechtfertigt?

Ein mit Bewegungsunschärfe fotografierter Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. © NDR Foto: Julius Matuschik

Tarifverhandlungen: Rettungskräfte fordern bessere Bedingungen

Der kommunale Rettungsdienst in Schleswig-Holstein droht selbst zum Patienten zu werden. Diagnose: Überarbeitung. mehr

Berthold Bose, Landesleiter von ver.di Hamburg (l.), Finanzsenator Andreas Dressel und Sieglinde Frieß, stellvertretende ver.di-Landesbezirksleiterin, stehen bei einer Unterschriftenübergabe an Hamburgs Finanzsenator vor der Finanzbehörde auf dem Gänsemarkt zusammen. © picture alliance / dpa Foto: Bodo Marks

Öffentlicher Dienst: Kundgebung in Hamburg vor Tarifverhandlungen

Die Gewerkschaft ver.di fordert 10,5 Prozent mehr Geld und überreichte Finanzsenator Dressel symbolisch 8.000 Unterstützerunterschriften. mehr

Ein Smartphone mit einem eingeblendeten NDR Screenshot (Montage) © Colourbox Foto: Blackzheep

NDR Info auf WhatsApp - wie abonniere ich die norddeutschen News?

Informieren Sie sich auf dem WhatsApp-Kanal von NDR Info über die wichtigsten Nachrichten und Dokus aus Norddeutschland. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Licht strahlt aus zwei Fenstern der jüdischen Synagoge in der Waitzstraße in Kiel. © picture alliance/dpa | Axel Heimken

Erste Synagoge in Kiel seit dem Jahr 1938 wird heute eingeweiht

Sie wurde von den Nationalsozialisten zerstört. Heute, 86 Jahre später, wird die neue Synagoge "Mishkan Shalom" in Kiel eingeweiht. mehr