Auf einem Handy wird die Fernsehansprache von Wladimir Putin zur Mobilmachung gezeigt. © picture alliance Foto: Sefa Karacan

Putins neue Kriegserklärung (Tag 209-210)

Sendung: Streitkräfte und Strategien | 21.09.2022 | 17:16 Uhr | von Carsten Schmiester und Andreas Flocken
26 Min | Verfügbar bis 21.09.2027

Russland hat erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg eine Teilmobilmachung angeordnet. Um die 300.000 Reservisten sollen eingezogen werden. Wladimir Putin warf in einer Fernsehansprache dem Westen vor, er wolle Russland zerstören. „Russland drückt den Panikknopf und erhöht das Risiko eines Atomkrieges“, schreibt die Washington Post in einer ersten Analyse. Der NDR-Militärexperte Andreas Flocken erklärt, was die Teilmobilmachung bedeutet und der langjährige ARD-Korrespondent Carsten Schmiester berichtet von den nationalen und internationale Reaktionen. Im Podcast geht es auch um die Referenden in den besetzten Gebieten über einen Beitritt zu Russland.

Korrespondent Kai Küstner mit Reaktionen auf Putins Fernsehansprache
https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-teilmobilmachung-reaktionen-101.html

Putins Rede im Wortlaut
https://www.tagesschau.de/ausland/rede-putin-101.html

Analyse der Washington Post (englisch)
https://www.washingtonpost.com/world/2022/09/21/russia-referendums-ukraine-occupied-nuclear/

Podcast-Tipp: Memes und Millionen - Die GameStop-Geschichte
https://www.ardaudiothek.de/sendung/memes-und-millionen-die-gamestop-geschichte/10800399/

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Triathleten auf dem Rad vor dem Hamburger Rathaus © Witters

World Triathlon in Hamburg: Viele Straßen dieses Wochenende gesperrt

Für die Wettkämpfe heute und am Sonntag rät die Polizei, die Hamburger Innenstadt weiträumig zu umfahren und den HVV zu nutzen. mehr