Zeichnung zeigt Martin Luther mit einem Schriftstück und einem Hammer in den Händen vor einer Kirche  Foto: Antje von Stemm

Mikado Zeitreise (5): Martin Luther und die Reformation

Sendung: Mikado | 10.05.2020 | 08:05 Uhr | von Katja Eßbach und Katharina Mahrenholtz
33 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Martin Luther kritisiert die Kirche und kassiert dafür reichlich Ärger. Er wird verurteilt und muss sich auf der Wartburg verstecken.

Zeichnung zeigt Martin Luther mit einem Schriftstück und einem Hammer in den Händen vor einer Kirche  Foto: Antje von Stemm

Als Martin Luther das Christentum neu erfand

Vor 500 Jahren kritisierte der Mönch Martin Luther Missstände in der Kirche. Was als Reformversuch begann, führte zur Spaltung des Christentums und erbitterten Kriegen. mehr

Moderatorin Maja Bahtijarevic aka Cleo Punkt Patra hält ihre Hände auf, darin schwebt eine alte Krone. (Fotomontage) © NDR | Wikimedia (Musée du Louvre, galerie Apollon © Roby 21:34, 12 Jan 2005 (UTC) avec autorisation - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en) Foto: Fotomontage: Janis Röhlig (NDR) | © Roby 21:34, 12 Jan 2005 (UTC)

Zeitreise - Geschichte entdecken mit Mikado

Geheime Verschwörungen, gemeine Belagerungen, irre Entdeckungen, wirre Verwicklungen - reist mit Moderatorin Cleo Punkt Patra und den Zeitreportern in die Vergangenheit! mehr