Die Kreml-Mauer mit dem Erlöserturm (l-r) und Nikolausturm und die Basilius-Kathedrale im Zentrum der russischen Hauptstadt Moskau © dpa Foto: Emile Alain Ducke

Memorial-Gedenkaktion in Moskau verboten

29.10.2022 | 10:05 Uhr
4 Min | Verfügbar bis 29.10.2024

Auch der Krieg in der Ukraine hätte eine Rolle gespielt. Die inzwischen in Russland verbotene Menschenrechtsorganisation Memorial fühlt sich an alte Zeiten erinnert, in denen Dissidenten verfolgt wurden.

Anna, die Ehefrau eines vor zwei Monaten getöteten Soldaten, und der Vater Oleksandr stellen auf dem Friedhof der Hafenstadt Odessa die ukrainische Nationalflagge am Grab ihres Ehemannes auf. (Foto vom 24. Februar 2024) © Kay Nietfeld/dpa

Zwei Jahre Ukraine-Krieg: Russlands Überfall und die Folgen

Am 24. Februar 2022 begann der Angriff. In der Ukraine starben mindestens 10.000 Zivilisten. mehr