Eine Leiche wird auf einer Bahre in einen Krankenwagen im Soonchunhyang Universitätskrankenhaus in Seoul, Südkorea, transportiert. © Ahn Young-Joon/AP/dpa

Massenpanik und mindestens 150 Tote in Seoul bei Halloweenparty

30.10.2022 | 05:34 Uhr
3 Min | Verfügbar bis 30.10.2024

Der südkoreanische Präsident Yoon Suk-yeol rief Staatstrauer aus und erklärte, die Regierung werde für Beerdigungen der Todesopfer zahlen sowie für die medizinische Behandlung der Verletzten.