Ein Stadion für die Pazifikspiele entsteht durch chinesische Investitionen. © ARD Foto: Kathrin Erdmann

Machtkampf im Südpazifik - USA und China ringen um Einfluss

Sendung: NDR Info Hintergrund | 28.03.2023 | 20:33 Uhr | von Kathrin Erdmann, ARD Studio Ostasien
25 Min | Verfügbar bis 26.03.2027

Die pazifischen Inselstaaten sind von der Fläche her nicht besonders groß - doch die umliegenden riesigen Meeresgebiete sind äußerst wertvoll. Wegen der reichen Fischvorkommen und vor allem wegen der vielen Bodenschätze. Schon längst ringen auch hier die USA und China um Einfluss. Nach ihrer Reise auf die westpazifischen Inseln hat sich ARD-Korrespondentin Kathrin Erdmann jetzt in die Südpazifik-Region begeben. Auf den Fidschi-Inseln und auf den Salomonen kann man viele australische, chinesische oder amerikanische Spuren finden. Die USA haben nach Jahren gerade wieder eine Botschaft auf den Salomonen eröffnet. Und China baut ein neues Stadion für die Pazifikspiele im Herbst.

Eine Frau am Fischmarkt Malaita. © ARD Foto: Kathrin Erdmann

Machtkampf im Südpazifik - USA und China ringen um Einfluss

Die Meeresgebiete rund um die Fidschi-Inseln und die Salomonen sind reich an Meeres- und Bodenschätzen. mehr

Eine junge Frau hält ein Tablett-PC auf dem man den NDR-Info Newsletter sieht. © NDR Foto: Christian Spielmann

Abonnieren Sie den NDR Newsletter - die Nord-News kompakt

Mit dem NDR Newsletter sind Sie immer gut informiert über die Ereignisse im Norden. Das Wichtigste aus Politik, Sport, Kultur, dazu nützliche Verbraucher-Tipps. mehr

Eine Frau schaut auf einen Monitor mit dem Schriftzug "#NDRfragt" (Montage) © Colourbox

#NDRfragt - das Meinungsbarometer für den Norden

Wir wollen wissen, was die Menschen in Norddeutschland bewegt. Registrieren Sie sich jetzt für das Dialog- und Umfrageportal des NDR! mehr

Mehr Nachrichten

Zwei Sicherheitsmitarbeiter des Freibad Borssum überblicken das Schwimmbecken. © picture alliance/dpa/Lars Penning Foto: Lars Penning

Eskalation im Freibad? Einzelne Freibäder mit Sicherheitsdienst

In Niedersachsen wollen Freibäder vereinzelt Sicherheitsdienste einsetzen. Viele Betreiber bleiben aber entspannt. mehr