Polizisten tragen einen Klimaaktivisten vom besetzten Braunkohleort Lützerath weg. © Oliver Berg/dpa

Lützerath: Wie geht es mit der Räumung voran?

12.01.2023 | 07:19 Uhr | von OnAir
6 Min | Verfügbar bis 11.01.2025

Polizei und Klima-Aktivisten sprachen von einer ruhigen Nacht. Am Donnerstagmorgen appellierte die Polizei erneut an die Besetzer, friedlich zu bleiben.

Klima-Aktivistin Luisa Neubauer © dpa-Bildfunk Foto: Christoph Reichwein/dpa
8 Min

Luisa Neubauer: "Was will die Regierung in Lützerath beweisen?"

Auf NDR Info sprach die Klima-Aktivistin von einer "teils unmenschlichen Räumung". Ihre Partei, die Grünen, sollte sich nicht an Konzernen wie RWE "orientieren", so Neubauer. 8 Min

Polizisten und Klimaaktivisten stehen auf einem Feld nahe der Abrisskante von Garzweiler II. © Rolf Vennenbernd/dpa

NDR Info Redezeit: Kampf um Lützerath - Worum geht es wirklich?

Lützerath - der Ortsname steht für die "letzte Schlacht" um die Braunkohle in Deutschland. Wie entscheidend ist der Konflikt für das Klima? Darüber wurde in der Redezeit gesprochen. mehr