Eine Karikatur von Eric Clapton © Ocke Bandixen

Eric Clapton - der stille Blues-Meister

Sendung: Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban | 30.04.2021 | 21:00 Uhr | von Peter Urban und Ocke Bandixen
58 Min | Verfügbar bis 28.04.2022

Eric Clapton gehört seit beinahe 60 Jahren zur Elite der Rockmusik. Als Gitarrist, als Komponist und als Sänger setzte er Maßstäbe - in so unterschiedlichen Formationen wie den Yardbirds, Cream oder Blind Faith schrieb er Musikgeschichte.
Seine Solo-Karriere in den 70er Jahren bescherte ihm zahlreiche Hits und ein hohes Ansehen sowohl der Blues- wie der Rockfans. „Layla“, „I shot the sheriff“, „Wonderful tonight” und “Tears in heaven” sind neben vielen anderen Liedern ins kollektive Musikgedächtnis eingegangen.
Warum wird er eigentlich „Mr. Slowhand“ genannt? Welche Magie geht von ihm auf der Bühne aus? Wie ist er im Interview? Peter Urban erzählt in „Urban Pop“ von Begegnungen mit Eric Clapton. Er beschreibt die besondere Kunst des Gitarristen und zeichnet im Gespräch mit Ocke Bandixen dessen Lebensweg voller tragischer Wendungen und musikalischer Triumphe nach. Habt Ihr Lob, Kritik oder Anregungen? Schreibt gerne an: Urbanpop@ndr.de

Peters Playlist für Eric Clapton:

The Yardbirds – For your love (1965): I wish you would
John Mayall – Bluebreakers with Eric Clapton (1966): All your love, Ramblin‘ on my mind
Cream – Fresh Cream (1966): N.S.U., I feel free
Disraeli Gears (1967): Strange brew, Sunshine of your love, Tales of brave Ulysses
Wheels of fire (1968): White room, Crossroads
Goodbye (1969): Badge
The Beatles – White Album (1968): While my guitar gently weeps
Aretha Franklin – Lady Soul (1968): Good to me as I am to you
Blind Faith – Blind Faith (1969): Presence of the lord
Delaney & Bonnie & Friends – On Tour with Eric Clapton (1970): Comin‘ home
Derek and the Dominoes – Layla and other assorted love songs (1970): Bell bottom blues, Layla
George Harrison – All Things Must Pass (1970)
Eric Clapton – Eric Clapton (1970): After midnight, Let it rain
461 Ocean Boulevard (1974): I shot the sherriff, Let it grow, Mainline Florida
There’s one in every crowd (1975): Pretty blue eyes, High, Opposites
No reason to cry (1976); Double trouble
Slowhand (1977): Cocaine, Wonderful tonight, The core, Peaches and diesel
Backless (1978): Tell me that you love me
Another Ticket ( 1981): Another ticket
Edge of Darkness (Soundtrack, 1986)
Journeyman (1989): Bad love, Old love
Lethal Weapon 2 (Soundtrack, 1989): Knockin on heaven’s door
24 Nights (1991)
Unplugged (1992): Tears in heaven, Layla (acoustic)
Lethal Weapon 3 (Soundtrack, 1992)
Pilgrim (1998): My father’s eyes
Reptile (2001): Modern girl
Clapton (2010): Diamonds made from rain, Autumn leaves
Old Sock (2013): Further on down the road
Eric Clapton & Friends – The Breeze: An appreciation of JJ Cale ( 2014): Cajun moon