Seiten eines Kalenders © Fotolia_80740401_Igor Negovelov

Durchbruch mit dem Jugendroman "Tschick"

Sendung: ZeitZeichen | 26.08.2018 | 19:05 Uhr | von Kopka, Christiane
15 Min | Verfügbar bis 31.12.2099

Am 26. August 2013 stirbt der Schriftsteller Wolfgang Herrndorf erst 48-jährig an einem Hirntumor. Der Jugendroman "Tschick", mittlerweile verfilmt, macht ihn berühmt.

"Tschick" von Wolfgang Herrndorf (Cover der Jubiläumsausgabe von 2020) © Rowohlt

Zehn Jahre Kultroman "Tschick" von Wolfgang Herrndorf

Die Abenteuer von Maik und Tschick wurden in fast 40 Sprachen übersetzt, waren im Theater und im Kino erfolgreich. Nun verlegt Rowohlt den Kultroman "Tschick" zum zehnjährigen Jubiläum neu. mehr