Eine Karikatur von Bruce Springsteen © Ocke Bandixen

Bruce Springsteen - für immer der Boss?

Sendung: Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban | 29.01.2021 | 21:03 Uhr | von Peter Urban, Ocke Bandixen
56 Min | Verfügbar bis 23.12.2021

Bruce Springsteen hat es mit seinem jüngsten Album wieder allen gezeigt: Dass er noch etwas zu erzählen hat, dass seine Energie und sein Erfindungsreichtum noch vorhanden sind. Gemeinsam mit seiner „E Street Band“ singt und spielt er kraftvoll wie eh und je. Wie war das zu seinen Anfängen? Wie kam er zum Namen „Boss“? Peter Urban erzählt im Gespräch mit Ocke Bandixen von Begegnungen mit dem US-Superstar, besonders von einem exklusiven Backstage-Interview nach Springsteens erstem Hamburg-Konzert. Und er zeichnet die Entwicklung des Musikers vom Kneipenrocker zum Chronisten der USA nach.

Musikliste:

Songs:
Streets of Philadelphia (1993)
4th of July, Asbury Park (Sandy) (von „The Wild, the Innocent and the E-Street Shuffle“, 1973)
Born to Run (1975)
Thunder Road (1975)
The River (1980)
Nebraska (1982)
Drive Fast (The Stuntman) (von „Western Stars, 2019)
Hungry Heart (1984)
Last Man Standing (von „Letter to you“, 2020)
Song for Orphans (von „Letter to you“, 2020)

Alben:
The Wild, the Innocent and the E-Street Shuffle (1973)
Born to Run (1975)
Darkness on the Edge of Town (1978)
The River (1980)
Nebraska (1982)
Born in the U.S.A. (1984)
Live/1975-85 (1986)
Tunnel of Love (1987)
The Ghost of Tom Joad (1995)
The Rising (2002)
Springsteen on Broadway (2018)
Western Stars (2019)
Letter to you (2020)