Olaf Scholz mit Mund-Nasen-Schutz auf dem Weg zu Koalitionsverhandlungen in Berlin © dpa Foto: Kay Nietfeld

Unterstützung aus norddeutscher Wirtschaft für Impfpflicht

Stand: 01.12.2021 07:15 Uhr

Kommt in Deutschland die generelle Impfpflicht? Der designierte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat sich am Dienstag dafür ausgesprochen. In der norddeutschen Wirtschaft wird die Forderung unterstützt.

Der Präsident des Unternehmensverbands Nord, Philipp Murmann sagte, die Wirtschaft erwarte von der Politik entschlossenes Handeln. Und das heiße für ihn "Impfpflicht". Für parteipolitische Querelen stehe einfach zu viel auf dem Spiel.

3G am Arbeitsplatz zu aufwendig für Firmen?

"Viel zu viel wertvolle Zeit ist bereits verstrichen", sagt Nico Fickinger, Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeberverbände Nordmetall und AGV Nord. Für ihn gehe es darum, das Hin und Her von Lockdown, Öffnungen und erneutem Lockdown zu beenden. Der Aufwand, um die jetzt geltende 3G-Regel am Arbeitsplatz durchzusetzen, sei unverhältnismäßig hoch, so Fickinger.

Scholz will fraktionslose Abstimmung im Bundestag

Scholz hatte sich am Dienstag für eine Abstimmung im Bundestag über eine allgemeine Impfpflicht ausgeprochen. Sie sollte ohne die sonst übliche Fraktionsdisziplin durchgeführt werden.

In Hamburg ist aktuell rund ein Viertel der Bevölkerung nicht oder nicht vollständig geimpft. Vor allem Ungeimpfte stecken sich derzeit besonders häufig mit Corona an. Die Inzidenz bei ihnen liegt bei knapp 900, bei Geimpften nur bei 24.

Weitere Informationen
Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD, M.), Hendrik Wüst (CDU, l.), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, und Franziska Giffey (SPD), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, kommen nach einem Treffen im Kanzleramt zu einer Pressekonferenz. © picture alliance/dpa/POOL AP Foto: Hannibal Hanschke

Bund-Länder-Gipfel: Keine Lockerungen, keine Verschärfungen

Test-Strategie und Kontaktnachverfolgung sollen aber überarbeitet werden. Alle Beschlüsse und Regeln im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 01.12.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mann und eine Frau öffnen einen Brief im Treppenhaus. © picture alliance / dpa Themendienst Foto: Christin Klose

Hamburg: Zehntausende Mieterhöhungen verschickt

Der Mieterverein zu Hamburg hat viel Arbeit: Nach dem Anstieg des Mietenspiegels müssen viele deutlich mehr zahlen. mehr