Ein Mann geht ins Impfzentrum in den Hamburger Messehallen. © picture alliance/dpa Foto: Marcus Brandt

Über 50 Prozent in Hamburg vollständig gegen Corona geimpft

Stand: 04.08.2021 13:07 Uhr

Die Impfquote ist in Hamburg niedriger als in den meisten anderen Bundesländern - doch seit Dienstag sind mit 50,1 Prozent über die Hälfte aller Hamburgerinnen und Hamburger gegen Corona vollständig geimpft.

Im Vergleich der Bundesländer vom Robert Koch-Institut (RKI) liegt Hamburg zurzeit auf dem drittletzten Platz. Lediglich in Brandenburg und Sachsen wurde die 50-Prozent-Marke bei den Zweitimpfungen noch nicht geknackt. An der Spitze liegen Bremen (62,7  Prozent), das Saarland (56,9 Prozent) und Schleswig-Holstein (56,1 Prozent).

64 Prozent Erstimpfungen verabreicht

Bei den Erstimpfungen belegt Hamburg mit 64 Prozent im Ländervergleich Platz sechs. Auch hier liegen Bremen (70,9 Prozent) und das Saarland (68,1 Prozent) an der Spitze. Blickt man auf die gesamte Bevölkerung Deutschlands, wurden bislang 62 Prozent einmal und 53 Prozent vollständig gegen Corona geimpft.

Zahl der Impfungen am Impfzentrum geht zurück

In der vergangenen Woche wurden nach Angaben der Sozialbehörde am Hamburger Impfzentrum nur noch knapp 10.000 Menschen geimpft. Davon gut 7.000 Personen ohne Termin. Zum Monatsende soll das Impfzentrum in den Messehallen schließen. Seit Mittwoch seien bereits keine Erstimpfungen mit Moderna mehr möglich. Erstimpfungen mit Biontech sollen nur noch bis kommenden Dienstag möglich sein. Erste Anlaufstelle seien dann die Praxen niedergelassener Ärzte.

Hamburg will Werbung für Impfung machen

Eine Sonderaktion, die zum Impfen auffordern soll, wird es am Freitagabend geben: Besuchern und Besucherinnen des Impfzentrums erwartet ein besonderes Musik-Erlebnis. "Wenn man Musik mag, sollte man vorbeigehen", erklärte Senatssprecher Marcel Schweitzer - nannte aber bislang keine weiteren Details. Für die "Lange Nacht des Impfens" werde die sonst übliche Öffnungszeit "von acht bis acht" bis 23 Uhr verlängert.

Weitere Informationen
Ein Plakat zeigt den Eingang des Impfzentrum in Hamburg. © NDR Screenshot

Hamburger Senat wirbt mit Impfnacht für Musikfans

Im Hamburger Impfzentrum gibt es am Freitag eine "Lange Nacht des Impfens" mit Musik. Auch die Hochbahn wirbt. mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen ab zwölf: Bereitschaft bei Hamburger Ärzten nimmt zu

Kinder und Jugendliche ab zwölf sollen sich bald impfen lassen können - so ein Beschluss in Berlin. Wie ist die Lage in Hamburg? (02.08.2021) mehr

Ein Tropfen hängt an einer Nadelspitze. Dahinter das Wort "Impfung". © picture alliance/Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona-Impfung in Hamburg: Termine, Impfstoffe und Angebote

Hier finden Sie viele Antworten auf häufige Fragen zur Corona-Impfung in Hamburg. mehr

Eine Ärztin impft einen Jugendlichen © Colourbox Foto: AtlasStudio

Impfen in Hamburg: Anlaufstellen im Überblick

Hausarzt, Betriebsarzt, Krankenhaus und weitere Einrichtungen: Eine Corona-Impfung ist in Hamburg auf vielen Wegen möglich. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 04.08.2021 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Mädchen mit Schulranzen und Schutzmaske auf dem Schulweg. © panthermedia Foto: Hannes_Eichinger

Corona: Hamburger Kinder und Jugendliche leiden besonders stark

Welche Folgen hat Corona für die seelische Gesundheit von Kindern? Dazu gibt es eine neue Studie der Hamburger Sozialbehörde. mehr