Ein altes Radio unter einer Discokugel (Montage) © photocase, fotolia Foto: complize, brat82, nikkytok

Vor 40 Jahren: Sendestart von NDR 90,3

Stand: 02.01.2021 20:58 Uhr

Vor 40 Jahren, am 2. Januar 1981, ging NDR 90,3 erstmals auf Sendung - zeitgleich mit den NDR Landesprogrammen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Die Gründung der Landesprogramme war so etwas wie ein Neustart des NDR. Vorausgegangen war in den 70er-Jahren ein politischer Streit um den NDR, um sein Führungspersonal und um seine Programminhalte. Der Höhepunkt war die Kündigung des NDR-Staatsvertrages - zunächst 1978 durch das Land Schleswig-Holstein und im Folgejahr dann auch durch Niedersachsen.

Der NDR stand vor dem Aus. Hamburg wollte den NDR als Drei-Länder-Sender erhalten. Den Durchbruch brachte aber erst ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Der NDR blieb ein Drei-Länder-Sender - Mecklenburg-Vorpommern kam erst 1992 dazu - und im Sommer 1980 wurde ein neuer Staatsvertrag für den NDR unterzeichnet.

Unabhängigkeit von der Politik

Wichtige Punkte waren die Unabhängigkeit von der Politik und die Gründung der Landesprogramme in Hörfunk und Fernsehen - und damit auch die Gründung von NDR 90,3, damals noch unter dem Namen NDR Hamburg Welle. Heute ist NDR 90,3 das erfolgreichste NDR-Programm in Hamburg. Das Hamburg Journal startete vier Jahre später.

Weitere Informationen
Eine Moderatorin im "Hamburger Journal"

35 Jahre Hamburg Journal

Wir feiern Geburtstag: Vor 35 Jahren ging das Hamburg Journal zum ersten Mal auf Sendung. Seitdem ist viel passiert.(01.10.2020) mehr

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Gerhard Stoltenberg bei einer Pressekonferenz in Kiel im Juni 1978. © dpa - Bildarchiv Foto:  Pfeiffer

Die Querelen um den NDR-Staatsvertrag

28. Mai 1980: Das Schicksal des NDR hängt am seidenen Faden: Michael Wolf Thomas, damals Redakteur beim NDR Hörfunk, erinnert sich an diese historische Zeit. (07.02.2016) mehr

Beleuchtetes "On air"-Schild im Radiostudio © Hendrik Schwartz - Fotolia

30 Jahre NDR Hörfunk-Landesprogramme

1. Januar 1981: Mit dem neuen NDR-Staatsvertrag gehen auch die NDR Hörfunk-Landesprogramme in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg erstmals auf Sendung. (01.12.2015) mehr

Der NDR in Hamburg-Rotherbaum © NDR

Erkunden Sie Ihr NDR Landesfunkhaus Hamburg online

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal in Ihrem NDR Landesfunkhaus Hamburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 02.01.2021 | 07:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Perspektivisch zusammengezogen durch ein Teleobjektiv sind Menschen zu sehen, die bei schönem Wetter auf dem Weg von oder zur Elbe in Hamburg-Övelgönne unterwegs sind. © picture alliance/dpa | Bodo Marks Foto: Bodo Marks

201 neue Corona-Fälle in Hamburg gemeldet

Der Inzidenzwert ist in der Hansestadt nach Angaben der Sozialbehörde leicht auf 97,0 gesunken. mehr

Medizinische und FFP-2-Masken liegen auf einem Tisch. © NDR Foto: Anja Deuble

Hamburg zahlt Bedürftigen Zuschuss für Corona-Schutzmasken

In Bussen, Bahnen und Geschäften muss man medizinische Masken tragen. Wer bedürftig ist, soll dafür eine Einmalzahlung bekommen. mehr

Gebäude einer Flüchtlingsunterkunft steht in Flammen  Foto: René Schröder

Mann stirbt bei Feuer in Billstedter Flüchtlingsunterkunft

Die anderen Bewohner konnten sich ins Freie retten. In dem Holzhaus konnte sich das Feuer sehr schnell ausbreiten. mehr

Ein Taxi-Schild auf dem Autodach. © NDR Foto: Screenshot

Wegen Corona: Immer weniger Taxis in Hamburg

In Hamburg sind immer weniger Taxis unterwegs. Wegen Corona sinkt die Zahl der Fahrgäste dramatisch. mehr