Stand: 08.06.2020 12:15 Uhr

Pfau auf Baum beschäftigt Hamburger Feuerwehr

Ein Pfau sitzt in einem Baum. © CityNewsTv
Den Höhenrettern der Feuerwehr gelang es nicht, den Pfau zu fangen.

Die Hamburger Feuerwehr hat am Montagvormittag einen ungewöhnlichen Einsatz absolviert. Sie versuchte im Stadtteil Stellingen einen Pfau einzufangen. Nachbarn hatten den Tierpark Hagenbeck und die Feuerwehr alarmiert, weil sie befürchteten, das Pfauweibchen könnte krank sein. Schon seit Tagen saß der Vogel in einer Grünanlage an der Jugendstraße auf einem Baum in 15 Metern Höhe. Das Tier soll bereits vor Jahren im Tierpark Hagenbeck entflogen und immer wieder in den umliegenden Gärten gesehen worden sein.

Anwohner greifen beherzt zu

Die Höhenretter der Feuerwehr kletterten angeseilt in den Baum und versuchten, den Pfau mit einem Käscher einzufangen. Als das misslang und sie versuchten, den Vogel mit der Hand zugreifen, flog der Pfau in einen Nachbargarten. Dort griffen Anwohner beherzt zu, griffen das Tier und bugsierten es in einen großen Umzugskarton. Der Pfau kam zu einem Tierarzt, um genauer untersucht zu werden. Was anschließend mit dem Vogel passiert, ist noch unklar.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 08.06.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Hamburger Senat stellt Beschlüsse zu Corona-Maßnahmen vor. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Hamburger Senat beschließt Teil-Lockdown wegen Corona

Die von Bund und Ländern ausgehandelten Corona-Maßnahmen sollen auch in Hamburg gelten. An Schulen gibt es eine erweiterte Maskenpflicht. mehr

HSV-Torjäger Simon Terodde © imago images / MIS

Jetzt live: HSV führt im Stadtderby 1:0

Zweitliga-Tabellenführer HSV bittet den FC St. Pauli zum Hamburger Stadtderby. Die Partie jetzt hier im Livecenter. mehr

Lars Pegelow vor dem Hamburg-Derby © NDR Foto: Screenshot
1 Min

Die Lage vor dem Stadtderby

Bis zu 1.000 Zuschauer dürfen beim Spiel HSV gegen St. Pauli ins Stadion. Lars Pegelow berichtet. 1 Min

Ein Virussymbol schwebt zwischen roten Lichreflexen. © picture alliance Foto: Geisler Fotopress Christoph Hardt

Neuer Höchstwert: 410 Corona-Fälle in Hamburg an einem Tag

Wieder ein Höchstwert: Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Hamburg lag am Freitag bei 410. Der Sieben-Tage-Wert stieg auf 121,8. mehr