Philipp Pflieger © picture alliance

Köhlbrandbrückenlauf: Philipp Pflieger ist Schnellster

Stand: 03.10.2020 16:41 Uhr

Philipp Pflieger aus Regensburg hat bei den Männern den Köhlbrandbrückenlauf am Sonnabend gewonnen.

Der 33-Jährige schaffte die zwölf-Kilometer-Distanz laut der noch inofiziellen Ergebnissliste der mika:timing GmbH in einer Zeit von 36:41 Minuten. "Das war heute ein kontrollierter Trainingslauf. Auf dem Rückweg die Brücke hoch war der Wind schon sehr heftig", sagte Pflieger, der am 6. Dezember bei einem Profi-Marathonrennen in Valencia die Norm für die Olympischen Spiele 2021 in Tokio angreifen will.

Kleineres Starterfeld

Nach Pflieger kam Jonas Rumppelt ins Ziel (44:10). Bei den Frauen siegte Felice Haverland (50:26), gefolgt von Barbara Ferstl (51:25). Die Läuferinnen und Läufer waren zu dem - laut Veranstaltern größten Brückenlauf Deutschlands - in Etappen gestartet. Wegen der Corona-Pandemie war das Starterfeld deutlich kleiner als üblich. Während sich in den Vorjahren bis zu 6.000 Läuferinnen und Läufer beteiligen konnten, waren in diesem Jahr nur 1.600 zugelassen, die sich auf acht Startblöcke mit jeweils 200 Läufern und Läuferinnen verteilen. Die ersten Teilnehmenden starteten am Sonnabendmorgen im Hamburger Hafen. Die letzten gingen um 15 Uhr an den Start.

Köhlbrandbrückenlauf soll authentisch bleiben

"Wir freuen uns, dass wir in Abstimmung mit der Stadt eine Lösung gefunden haben, in der für alle Beteiligten der Hygieneschutz bestmöglich gewährleistet ist und die Veranstaltung einigermaßen authentisch bleibt", sagte Cheforganisator Frank Thaleiser vor der Veranstaltung. Damit würde man auch ein wichtiges Signal für den Laufsport senden.

Köhlbrandbrücke nur in Richtung Veddel befahrbar

Da die Köhlbrandbrücke nur in eine Richtung gesperrt wurde, von der Veddel aus in Richtung A7, gab es keine großen Verkehrsbeeinträchtigungen. Start für den Lauf war am Windhukkai. Von dort ging es auf die Köhlbrandbrücke bis zur Finkenwerder Straße und dann wieder zurück. In Richtung Waltershof ist die Strecke bis 17 Uhr gesperrt. Die bisherige Streckenlänge von 12,3 Kilometern wurde um 300 Meter gekürzt. Die Läuferinnen und Läufer überquerten die Köhlbrandbrücke zwei Mal.

 

 

Weitere Informationen
Eine Schlange von Autos fährt an der Baustelle in Petersdorf vorbei. © NDR Foto: NDR

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 03.10.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson. © picture alliance / ZUMAPRESS.com

Corona-Impfung in Hamburg: Johnson & Johnson für Arztpraxen

Ende Mai soll in den Hausarztpraxen auch der Impfstoff, der nur einmal verimpft werden muss, zum Einsatz kommen. mehr