Klimaschützer blockieren Willy-Brandt-Straße in Hamburg

Stand: 10.04.2021 19:30 Uhr

In der Hamburger Innenstadt hat eine Demonstration am Sonnabend zu Verkehrsbehinderungen geführt. Anhängerinnen und Anhänger der Klimaschutz-Gruppe Extinction Rebellion blockierten die Willy-Brandt-Straße.

Von lauter Musik begleitet und mit Transparenten rannten etwa 50 Klimaaktivistinnen und -aktivisten während einer Rotphase auf die Willy-Brandt-Straße. Dabei kam es zu einer brenzligen Situation: Ein Autofahrer stieg aus und griff einen der Demonstranten an.

Straße mehrere Stunden lang gesperrt

Ab dem Mittag ging gar nichts auf der wichtigen Ost-West-Verbindung. Die Polizei sperrte die Willy-Brandt-Straße wegen der Demonstration zwischen Kleinem Burstah und Rödingsmarkt. Auf die Fahrbahnen in beide Richtungen hatten die Demonstrierenden jeweils eine umgedrehte Badewanne gestellt. Einige von ihnen steckten ihre Arme durch Löcher in den Seitenwänden und ketteten sich aneinander. Die Polizei brauchte mehrere Stunden, um die Straße zu räumen. Erst am frühen Abend war sie wieder frei.

Radikale Klimaschutz-Maßnahmen gefordert

Extinction Rebellion fordert radikale Maßnahmen für den Klimaschutz. Die Aktivisten und Aktivistinnen appellierten an alle Menschen in Hamburg, weniger Auto zu fahren oder weniger zu fliegen. Jeder könne seinen Teil für mehr Klimaschutz beitragen.

Weitere Informationen
Stau vor dem Elbtunnel in Hamburg © dpa-Bildfunk Foto: Bodo Marks

Verkehrsmeldungen für Hamburg

Staus, Baustellen, Gefahrenhinweise und Behinderungen auf den Straßen - die aktuelle Verkehrslage in und um Hamburg. mehr

Mitglieder von Extinction Rebellion haben sich auf der Köhlbrandbrücke an Masten festgekettet. Daneben ein Polizeiauto.

Klimaschützer ketten sich an Köhlbrandbrücke

Durch die Aktion der Gruppe Extinction Rebellion wurde der Verkehr im Hamburger Hafen mehrere Stunden lang behindert. (18.03.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 10.04.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Jubel bei den Fußballern von Holstein Kiel. © Witters

Holstein Kiel besiegt St. Pauli und festigt Aufstiegsambitionen

Der FC St. Pauli kassiert im Nord-Duell eine deutliche Niederlage: Die Kiezkicker verloren bei Holstein Kiel mit 0:4. mehr