Stand: 16.10.2020 10:40 Uhr

Kilometerlange Staus nach Demonstration auf der A1

Ein Streifenwagen der Polizei steht auf der A1 vor Demonstrierenden. © citynewtv/dpa
Die Demonstrierenden wollen auf den Konflikt in der Region Bergkarabach aufmerksam machen.

Auf der Autobahn 1 in Höhe der Norderelbbrücke hat am Freitagmorgen eine unangemeldete Demonstration stattgefunden. Nach Angaben der Polizei blockierten dort etwa 200 Personen die Straße, um auf die Situation in der Kaukasusregion Bergkarabach aufmerksam zu machen. Es standen Fahrzeuge und Menschen auf der Fahrbahn.

VIDEO: Demo auf Autobahn sorgt für lange Staus (1 Min)

Wegen der Aktion musste die Autobahn zwischen dem Maschener Kreuz und Moorfleet in beiden Richtungen vorübergehend gesperrt werden. Es daraufhin zu kilometerlangen Staus. Gegenüber NDR 90,3 entschuldigten sich die Demonstrierenden bei den Autofahrern. Sie hätten nicht gewusst, wie sie sonst auf die Probleme in ihrer Heimat aufmerksam machen sollen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 16.10.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zwei Gartenstühle lehnen an einem Gartentisch. Der Tisch ist dadurch sichtlich gesperrt. © picture alliance Foto: Karl-Heinz Spremberg

Neue Corona-Einschränkungen: Gastronomen entsetzt

Die verschärften Corona-Einschränkungen treffen zahlreiche Branchen in Hamburg. Vor allem Gastronomen haben kein Verständnis. mehr

Blick auf den Eingangsbereich des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Erstmals ist in Hamburg eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus nachgewiesen worden. Es handele sich um einen Mitarbeiter der Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE). © picture alliance Foto: Bodo Marks

Mehrere Corona-Fälle im Hamburger UKE

Drei Patienten auf der Transplantationsstation des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf wurden positiv getestet. mehr

Hamburgs Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Corona-Regeln in Hamburg: Ihre Fragen an Melanie Leonhard

Hamburgs Gesundheitssenatorin beantwortet heute von 11 bis 12 Uhr live bei NDR 90,3 Ihre Fragen. mehr

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) spricht über neue Corona-Maßnahmen. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Tschentscher: Hamburg trägt neue Corona-Einschränkungen mit

Bund und Länder haben neue Corona-Einschränkungen für den November beschlossen. Hamburgs Bürgermeister Tschentscher steht hinter den Maßnahmen. mehr