Stand: 15.08.2019 16:33 Uhr

Hamburger Hafen wächst kräftig

Bild vergrößern
Der Hamburger Hafen gewinnt erstmals seit Jahren Marktanteile in Nordeuropa zurück.

Der Hamburger Hafen ist in den ersten sechs Monaten dieses Jahres kräftig gewachsen. Der Containerumschlag stieg um 7,5 Prozent auf 4,7 Millionen Standardcontainer, wie die Marketing-Gesellschaft des Hafens am Donnerstag in Hamburg mitteilte. "Ein solches Wachstum hatten wir zuletzt 2011 und eine solche Menge 2014", sagte Vorstand Axel Mattern. Der gesamte Umschlag von Seegütern erhöhte sich gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 4,1 Prozent auf 69,4 Millionen Tonnen. Damit konnte Hamburg erstmals seit Jahren im Containerverkehr seine Marktanteile unter den großen Häfen Nordwesteuropas wieder etwas steigern, nachdem die Hansestadt zuvor gegenüber den Wettbewerbern Rotterdam und Antwerpen stetig zurückgefallen war.

Vier neue Liniendienste nach Nordamerika

Das Wachstum sei vor allem auf vier neue Liniendienste zurückzuführen, hieß es. Sie verbinden Hamburg mit Häfen in Kanada, den USA und Mexiko. Dank der neuen Dienste vervierfachte sich der Containerverkehr mit den USA. Nach China sind die USA damit jetzt zweitwichtigster Handelspartner für den Hamburger Hafen. Hafen Hamburg Marketing-Vorstand Ingo Egloff sagte: "Wir haben in diesem Jahr vier neue Atlantik-Dienste von Bremerhaven hierher bekommen, die einen ordentlich Schluck aus der Pulle bedeuten. Aber auch im Asien-Verkehr haben wir zugelegt."

Warnung vor zu viel Euphorie

Für den Rest des Jahres warnte Egloff allerdings vor zu viel Euphorie: "Niemand weiß wie sich der Konflikt mit dem Iran entwickelt. Dann gibt es den Handelsstreit zwischen den USA und China. Und niemand weiß, was mit dem Brexit passiert." Deshalb rechnet Hafen Hamburg Marketing beim Gesamtumschlag für dieses Jahr nur mit einem Plus von vier Prozent, beim Containerumschlag könnte der Zuwachs etwas höher liegen.

Weitere Informationen

In der Elbe wird jetzt gebaggert

Die Baggerarbeiten für die Elbvertiefung haben begonnen. Zum offiziellen Start kam Bundesverkehrsminister Scheuer. Umweltschützer protestierten und servierten toten Elbfisch. (24.07.2019) mehr

Hafenverwaltung künftig mit weniger Aufgaben

Der Senat will, dass die Hamburger Hafenverwaltung HPA sich künftig um die Instandhaltung der Infrastruktur des Hafens kümmern soll. Die Politik soll Sache der Wirtschaftsbehörde sein. (23.07.2019) mehr

Hamburger Hafenbahn boomt

Der Aufwärtstrend der Hamburger Hafenbahn hält an: 2018 wurden deutlich mehr Container auf Schienen bewegt als im Vorjahr. Und auch dieses Jahr sind die Zahlen bislang vielversprechend. (07.06.2019) mehr

Hamburger Hafen legt wieder zu

Im Hamburger Hafen ist der Containerumschlag im ersten Quartal dieses Jahres deutlich gewachsen. Von Januar bis März wurden 6,4 Prozent mehr Boxen umgeschlagen als im Vorjahr. (20.05.2019) mehr

02:02
NDR 90,3

Darum geht's: Elbvertiefung

NDR 90,3

Die erneute Elbvertiefung ist seit Jahren ein Zankapfel zwischen der Hafenwirtschaft und Umweltschützern. Doch warum ist sie überhaupt notwendig und was genau passiert da? Video (02:02 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 15.08.2019 | 17:00 Uhr

Hamburgs Hafen - Wahrzeichen und Jobmotor

Der Hafen ist mehr als Container und Warenumschlag. Hier wird gelebt, entspannt und Kunst geschaffen. Ein Blick hinter die Kulissen. mehr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

04:36
Hamburg Journal
02:30
Hamburg Journal
02:35
Hamburg Journal