Stand: 22.07.2020 15:09 Uhr

Freibad Ostende - Baden im Natursee

In Tonndorf im Nordosten Hamburgs liegt das Freibad Ostende. Im Jahre 1933 wurde die ursprüngliche Tongrube in ein Freibad umgebaut. Das Freibad hat einen Strand am Ufer des Sees, zwei Wiesenflächen zum Sonnen und hat laut Stadt Hamburg eine ausgezeichnete Wasserqualität zu bieten.

Ausstattung im Freibad Ostende

Die Badegäste können sich auf dem Strandabschnitt als auch auf den zwei Wiesenflächen sonnen. Das Freibad ist von Bäumen umsäumt. Um genügend Schatten zu bekommen, können eigene Sonnenschirme mitgebracht werden. Es gibt einen Nichtschwimmer- und einen Schwimmerbereich. Die vorhandenen Sprungtürme und die Badeinsel sind aufgrund der Hygieneauflagen aktuell gesperrt.

Gut zu wissen:

  • Badeaufsicht und Erste Hilfe vor Ort
  • WC und Kiosk vorhanden
  • Umkleidekabinen, Duschen und Schließfächer aktuell gesperrt

Öffnungszeiten/Anfahrt:

Geöffnet vom 6. Juli bis 1. September 2020.

Anfahrt mit der RB81 bis Tonndorf oder mit Bus 167 bis "Sonnenweg (Mitte)".

Karte: Freibad Ostende
Weitere Badeseen in Hamburg und im Norden
Öjendorfer See © NDR Foto: Nina Hansen

Badeseen in Hamburg

Naturbad, See, Strandbad: Hamburg hat in Sachen Badelandschaft im Freien so einiges zu bieten, nämlich mehr als ein Dutzend Badestellen. Und das mit einer Wasserqualität, die überzeugt. mehr

Der Großensee in Stormarn. © hamburg-marketing

Freizeitspaß ganz nah: Badeseen im Norden

Wer in diesen Tagen Abkühlung sucht, muss nicht ans Meer fahren. In Norddeutschland gibt es viele natürliche Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | 22.07.2020 | 07:17 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Zahlreiche Personen sind mit Masken unterwegs. © Picture Alliance Foto: Marius Becker

Corona: Kommen heute weitere Einschränkungen für Hamburg?

Auch laut Robert Koch-Institut übersteigt der Warnwert jetzt die 50er-Grenze. Der Senat will sich heute äußern. Wir zeigen die Pressekonferenz im Livestream. mehr

Obdachlose und Bedürftige stehen vor einer Kneipe und warten auf die Verteilung von Kleidung, Suppe und anderen Lebensmitteln. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Corona: Hamburg weitet Winternotprogramm aus

Für Obdachlose soll es mehr Schlafplätze und eine neue Tagesaufenthaltsstätte geben. mehr

Eine Baustelle an der A1 nahe Hamburg - dort werden neue Brückenteile mit einem Kran eingesetzt. © NDR Foto: Anna Rüter

Vollsperrung: A1 ab heute Abend 58 Stunden dicht

Wieder eine Vollsperrung übers Wochenende: Betroffen ist diesmal der Abschnitt zwischen Billstedt und Moorfleet. mehr

Ein Rollstuhl steht in einem Pflegeheim © Colourbox

Ärger um neues Teilhabegesetz in Hamburg

Das neue Gesetz sollte eigentlich Menschen mit Behinderungen unterstützen. mehr