Stand: 08.12.2018 19:01 Uhr

Fahrplanwechsel: HVV erweitert das Angebot

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) erweitert zum Fahrplanwechsel ab Sonntag sein Angebot deutlich. Er schickt mehr und längere Bahnen und Busse auf die Strecke und schafft neue Buslinien. Dafür bezahle der rot-grüne Senat 19 Millionen Euro jährlich, erklärte HVV-Geschäftsführer Dietrich Hartmann: "Das ist für mich die größte Angebots-Offensive, die es beim HVV je gegeben hat."

Mehr Waggons, kürzere Takte

Nicht mehr so vollgestopft sollen die Bahnen fahren. Auf einigen U- und S-Bahnlinien kommen zur Hauptverkehrszeit 20 Prozent mehr Waggons auf die Schiene. "Wir haben bei der U-Bahn die Kurzzüge weitgehend abgeschafft. Wir fahren dort kürzere Takte - bis auf Zweinhalb-Minuten-Takte in der Hauptverkehrszeit, also vier Züge in zehn Minuten", sagte Hartmann. Das betrifft die U1 und die U3.

Auch bei der S-Bahn rollen mehr und längere Züge zwischen Harburg-Rathaus und Altona. Bis 21 Uhr soll nun alle fünf Minuten ein Zug fahren. Auch nach Bergedorf verkehren mehr S-Bahnen. Bei den Bussen wiederum sind den Angaben zufolge künftig 90 Großraumfahrzeuge mit einer Länge von 21 Metern auf den Hamburger Straßen unterwegs. Allerdings gibt es an Sonn- und Feiertagen kaum Verbesserungen.

Links
Link

Das ändert sich bei Bahnen und Bussen

Längere Züge, engere Taktungen und verbesserte Anschlüsse: Alles zum Fahrplanwechsel des öffentlichen Nahverkehrs in Hamburg auf der Internetseite der Hamburger Hochbahn. extern

Weitere Informationen

Schneller, öfter, teurer: Neue Fahrpläne der Bahn

Wenn ab 9. Dezember der neue Bahnfahrplan gilt, müssen sich Reisende vor allem auf mehr Fahrten mit ICE-Zügen einstellen. Das bedeutet höheres Tempo, aber auch einen höheren Preis. (08.12.2018) mehr

HVV baut Angebot aus: dichtere Takte, mehr Platz

Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) baut sein Angebot auf zahlreichen Linien zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember aus. Fahrgäste der S-Bahnlinie 3 werden davon am meisten profitieren. (07.12.2018) mehr

Gratis-WLAN bald auch für S-Bahn-Kunden

Kostenlos mit dem Smartphone im Internet surfen: Was in Bussen und an U-Bahnhöfen in Hamburg schon möglich ist, soll künftig auch für S-Bahnkunden funktionieren. (03.12.2018) mehr

Teurere HVV-Tickets: Verkehrsausschuss sagt ja

HVV-Tickets sollen ab 1. Januar durchschnittlich 2,1 Prozent mehr kosten: Im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft stimmten SPD und Grüne zu, die Opposition lehnte ab. (10.11.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.12.2018 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

02:16
Hamburg Journal
02:29
Hamburg Journal
03:39
Hamburg Journal