Stand: 09.08.2020 14:03 Uhr

968 neue Lehrer an Hamburgs Schulen

Insgesamt 968 neue Lehrer und Lehrerinnen haben bisher in diesem Jahr an Hamburgs staatlichen Schulen die Arbeit aufgenommen. Das hat die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) am Sonntag mitgeteilt. Hinzu kommen 399 Referendare, also Nachwuchslehrkräfte. Es sei davon auszugehen, dass in den nächsten Monaten weitere Einstellungen erfolgten, so die BSB.

394 der neu eingestellten Lehrkräfte unterrichten an den Stadtteilschulen. 260 neue Lehrkräfte sind an den Grundschulen. Es folgen die Gymnasien mit 185 neuen Lehrkräften, die Berufsschulen mit 95 neuen Lehrkräften und die Sonderschulen mit 34 neu eingestellten Lehrern und Lehrerinnen in diesem Jahr.

Auch deutlich mehr Schüler

Nach Angaben der BSB wurde die Zahl der vollen Stellen für Pädagoginnen und Pädagogen an Hamburgs Schulen seit 2010 um rund 38 Prozent erhöht. Diesem Stellenzuwachs stehe ein Schülerzuwachs von rund 15 Prozent gegenüber, hieß es weiter. "Die Gründe für die Differenz sind vor allem qualitative Verbesserungen wie kleinere Klassen, mehr Förderstunden für die Inklusion, mehr Unterrichtsstunden an Stadtteilschulen und mehr Ganztagsangebote", so die BSB.

Lehrkräfte im Durchschnitt 44 Jahre alt

Pensioniert werden 2020 insgesamt 644 Lehrkräfte. Das Durchschnittsalter der Hamburger Lehrkräfte liegt den Angaben zufolge aktuell bei 44,14 Jahren. Aus der Statistik der Schulbehörde geht auch hervor, dass sich nach wie vor fast nur Frauen für den Unterricht an Grundschulen interessieren: Zum Start des Schuljahres fangen in ganz Hamburg gerade mal zwei Nachwuchs-Lehrer an Grundschulen an.

Weitere Informationen
Schüler einer Stadtteilschule sitzen zu Beginn des Unterrichts mit Mund-Nasen-Bedeckungen im Klassenraum. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Schulstart in Hamburg: Corona-Regeln und Kritik

Der Unterricht für Hamburgs Schüler hat wieder begonnen - im Regelbetrieb, aber unter verschärften Bedingungen. Kritik gibt es von Elternverbänden und der politischen Opposition. (06.08.2020) mehr

Zwei Schüler begrüßen sich mit einem Ellenbogen-Kick. © Colourbox Foto: Volurol

Corona: Schulstart in Hamburg mit Maskenpflicht

Nach der Corona-Zwangspause und sechs Wochen Sommerferien können Hamburgs Schüler seit dem 6. August wieder zur Schule gehen - allerdings unter verschärften Bedingungen. Ein Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 09.08.2020 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Hamburg

Ein Maskenpflicht-Schild am Hamburger Hafen. © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona-Regeln: Das sind die neuen Lockerungen in Hamburg

Bund und Länder haben sich auf einen Stufenplan mit Corona-Regeln geeinigt. Die wichtigsten neuen Lockerungen im Überblick. mehr