Welt der Musik

Heilsame Lieder anstimmen in Krisenzeiten

Sonntag, 29. Januar 2023, 18:00 bis 19:00 Uhr

Singen ist ein natürliches Antidepressivum und wirkt auf vielen Ebenen heilsam. Zudem verbindet es Menschen, die etwa durch Krankheit und Alter isolierter leben. Der Verein Singende Krankenhäuser e.V. fördert vor diesem Hintergrund Singangebote in Gesundheitseinrichtungen: Ob Krankenhaus, Reha-Klinik oder Psychiatrie, ob Hospiz, Behinderten- oder Pflegeheim - all diese Institutionen können Teil des Vereinsnetzwerks sein.

Singen in Gesundheitseinrichtungen

Singende Frauen und Kinder des Vereins "Singende Krankenhäuser e.V." auf einer Wiese © Singende Krankenhäuser e.V.
Der Verein "Singende Krankenhäuser e.V." setzt auf das gemeinsame Singen in Gesundheitseinrichtungen zur Unterstützung von Heilung und Wohlbefinden.

Gegründet hat sich 2009 zunächst eine Initiative aus einer Patientensinggruppe unter Anleitung des Musiktherapeuten Wolfgang Bossinger in der psychiatrischen Klinik Christophsbad in Göppingen, Baden-Württemberg. 2010 entwickelte sich aus der Initiative schließlich der Verein Singende Krankenhäuser e.V.. Gesundheitseinrichtungen können sich zertifizieren lassen, dass sie das Vereinskonzept des heilsamen Singens umsetzen. Heute sind bundesweit über 60 zertifizierte Einrichtungen auf der Vereinswebsite zu finden. Auch Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen in Niedersachsen und Schleswig-Holstein, in Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern haben sich dem Netzwerk angeschlossen.

Menschen singend verbinden

Eine typische Form des heilsamen Gesangs ist der Singkreis. An der Psychiatrischen Klinik Lüneburg gehören solche Singkreise für ambulante wie auch für stationäre Patienten zum ständigen Angebot. Für die Sendung hat Dagmar Penzlin in Lüneburg die erfahrene Singleiterin Annette Bruns einen Tag lang begleitet. Außerdem hat sie mit Patientinnen gesprochen und mit der Vereinsvorsitzenden.

 

Weitere Informationen
Mann mit Gitarre beim Singen im Stuhlkreis © picture alliance / dpa | Daniel Karmann Foto: Daniel Karmann

"Singende Krankenhäuser": Mit Musik zur Selbstheilung

Im Laufe der Jahre hat er sich der Verein "Singende Krankenhäuser" zu einem internationalen Netzwerk entwickelt. mehr

Eine Gruppe von Menschen tanzt im Sonnenuntergang. © Fotolia Foto: yanlev

Welt der Musik

Hochkarätige Künstler sind regelmäßig hautnah zu erleben. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Schloss Marienburg aus der Vogelperspektive. © picture alliance / Geisler-Fotopress | Ulrich Stamm/Geisler-Fotopress Foto:  Ulrich Stamm

Marienburg: Ingenieur äußert Zweifel an Notwendigkeit der Schließung

Seit Jahresende ist die Burg in der Region Hannover wegen Einsturzgefahr geschlossen. Die Serie "Maxton Hall" darf trotzdem gedreht werden. mehr