Sonntagsstudio

Der Norden liest: Neven Subotić stellt sein Buch "Alles geben. Warum der Weg zu einer gerechteren Welt bei uns selbst anfängt" vor

Sonntag, 25. September 2022, 20:00 bis 22:00 Uhr

Neven Subotić lächelnd im Gespräch mit Andrea Schwyzer. © Victor Hedwig Foto: Victor Hedwig

Der Fußball macht gewaltige Fortschritte – vor allem in Sachen Kommerz. Wie naiv ist es zu meinen, dass die Goldsteak- und Super-League-Kultur vielleicht mal ein Ende finden sollte? Ist ein besserer Fußball möglich, vielleicht gar – wenn wir den Fußball als Metapher nehmen – eine bessere Welt? Neven Subotić ist berühmt geworden als erfolgreicher Abwehrrecke von Borussia Dortmund, zweimal wurde er – unter seinem Förderer Jürgen Klopp – Deutscher Meister. Aber er war immer auch ein Profi, der über das Spielfeld hinausblickte. In seinem neuen Buch skizziert er Wege zu mehr Gerechtigkeit "im abgehobenen System Profifußball", ausgehend von dem Gedanken: "Die gerechtere Welt fängt bei uns selbst an."

Moderation: Andrea Schwyzer

Aufzeichnung einer Veranstaltung vom 20. Juni 2022 im Literarischen Salon in Hannover.

NDR Kultur Livestream

Klassisch in den Tag

06:00 - 08:30 Uhr
Live hörenTitelliste