Jazz – Round Midnight

"Waltzing"-Jazz im 3/4 -Takt

Donnerstag, 15. April 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Der amerikanische Jazzmusiker und Entertainer Fats Waller (Archivaufnahme um 1943) © IMAGO / Everett Collection

Am Mikrofon: Marianne Therstappen

1936 spielte "Benny Carter and His Swing Quartet" in London "Waltzing The Blues". In den Tanzclubs ging es also auch in den 1930ern im 3/4-Takt beschwingt und beschwingend zu, denn mit Walzern kann man den Blues wunderbar vertreiben. Legendär bleibt Fats Waller's "Jitterbug Waltz".  Der Walzer-Rhythmus fand auch Anklang im modernen Jazz, speziell beim Bebop. Art Pepper swingte mit seiner "Rhythm Section" im 3/4-Takt. Mit seinem "Hot Valse" setzte Sonny Rollins zusammen mit Max Roach Hardbop-Akzente.  Auch Dave Brubeck, Meister der Polyrhythmen, komponierte "Waltzes". Und Miles Davis' "All Blues" - allerdings im 6/8-Takt - ist ein Evergreen, auch vokal:  unvergessen das Konzert bei der JazzBaltica, als Oscar Brown jr. seinen Text zu "All Blues" selber vortrug. Im NDR Musikarchiv schlummern manche solcher Perlen.

Beim Jazz im Dreivierteltakt ist nicht "Alles Walzer" - wie traditionell beim Wiener Opernball -, doch gerade diese Jazzmusik macht allemal Mut, meint Moderatorin Marianne Therstappen.

Weitere Informationen
Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr