Jazz – Round Midnight

Jazzahead 2021 - bewährtes Konzept auf neuen Wegen

Freitag, 30. April 2021, 23:30 bis 00:00 Uhr

Das Logo der Fachmesse Jazzahead © Messe Bremen

Am Mikrofon: Harald Mönkedieck

Das Logo der Fachmesse Jazzahead © Messe Bremen
Das Logo der Fachmesse Jazzahead

Nachdem die Bremer Jazzahead 2020 wenige Wochen vor dem geplanten Beginn der Pandemie zum Opfer fiel, wagen die Macher*innen einen weiteren Anlauf auf neuen Wegen - rein digital, vom 29. April bis zum 2. Mai. Es ist die 15. Ausgabe - ein kleines Jubiläum. Die bewährte Mischung aus Showcase-Konzerten unter verschiedenen Überschriften (European Jazz Meeting, German Jazz Expo, Overseas Night) wurde beibehalten, beschränkt sich aber auf den virtuellen Raum - in Form gestreamter Konzerte für das registrierte Fachpublikum.

Eingeladen wurden dabei die Ensembles, die schon 2020 von vier Jurys ausgewählt wurden. Ab dem 21. Juni sollen die Auftritte dann der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden - pünktlich zur "Fête de la Musique". Live zu sehen sind an diesem Wochenende nur die Konzerte der Abteilung "Festival". Funktioniert dieses Experiment? Wie ist das aktive Erleben der Events? Wie finden Jazz-Businessprofis zueinander unter diesen Bedingungen? Ist es ein Modell für die Zukunft?

Weitere Informationen
Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr

Nubya Garcia © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr