Jazz – Round Midnight

Jazz Goes Pop: Gelungene Jazzaufnahmen von Schlager- und Pop-Stars

Montag, 17. Januar 2022, 23:30 bis 00:00 Uhr

Caterina Valente © picture alliance / Dieter Klar Foto: Dieter Klar

Am Mikrofon: Henry Altmann

Caterina Valente © picture alliance / Dieter Klar Foto: Dieter Klar
Caterina Valente bei ihrem Auftritt in der TV-Sendung "Musik aus Studio B" im Februar 1973 im gleichnamigen Studio des NDR in Hamburg.

"Mögen hätte ich schon wollen, aber dürfen habe ich mich nicht getraut".  Karl Valentins Satz trifft auf so manchen Pop- und Schlagerstar zu. Manche kamen ursprünglich vom Jazz, andere besuchten ihn gelegentlich - oder wurden gesucht! Produzent Quincy Jones etwa ging in Europa regelrecht auf "Stimmenfang", lotste Nana Mouskouri oder Caterina Valente in die USA. Ob Gitte Hӕnning oder Manfred Krug, französische Chansonniers wie Serge Gainsbourg oder Claude Nougaro und italienische Cantautore wie Ornella Vanoni, so manche und so mancher machte Musik im Zeichen der Triole. Und nicht selten endete, was mit Jazz begonnen hatte, in der Gebrauchsmusik und beim Schlager. Round Midnight präsentiert ein Happening gelungener Genrewechsel.

Weitere Informationen
Nubya Garcia, Saxofon © imago images / CHROMORANGE

"Round Midnight" auf NDR Kultur

"Round Midnight" ist die Sendung für Hintergrundgeschichten, Porträts und Talks mit jungen Talenten und Jazzlegenden. mehr

Omar Sosa blickt lachend in die Kamera. © Omar Sosa

Jazz auf NDR Kultur

"Play Jazz!" und "Round Midnight" geben fundierte Einblicke in die aktuelle Jazzszene und in die Geschichte des Jazz. mehr

Ein Kopfhörer liegt auf mehreren Notenseiten. © picture alliance - Bildagentur-online - Tetra Images

NDR JAZZMEDIATHEK

Sie waren früh im Bett und haben unsere Sendung verpasst? Hier können Sie unsere Sendungen nachhören. mehr