Ein junger Mann lächelt in die Kamera und trägt einen schwarzen Pulli und hat längere Haare. © Irène Zandel Foto: Irène Zandel

Livekonzert mit dem Pianisten Aurel Dawidiuk

Sendung: NDR Kultur à la carte | 17.08.2022 | 13:00 Uhr | von Claus Röck
55 Min

Aurel Dawidiuks besondere Begabungen zeigten sich früh: Schon als Schüler war er in Hannover Jungstudent an der Musikhochschule seiner Heimatstadt. Neben der intensiven Klavier- und Orgel-Ausbildung wirkte er als Stimmführer im Knabenchor Hannover. Als Organist gewann Aurel Dawidiuk bereits mehrere erste Preise bei "Jugend musiziert" sowie bei großen internationalen Wettbewerben. 2018 erhielt er zudem den NDR Kultur Förderpreis. Derzeit studiert Aurel in Zürich Klavier, Orgel und Dirigieren. Musikkenner sagen ihm eine große Karriere voraus. Vor einem Jahr wurde der heute Zweiundzwanzigjährige in das Dirigentenforum des Deutschen Musikrates aufgenommen. Und gerade erhielt er den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs. Bei NDR Kultur à la carte EXTRA spielt Dawidiuk Klavierwerke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszt und George Gershwin. Das Video des ganzen Livekonzerts gibt es anschließend auf ndr.de/extra.