NDR Kultur à la carte

Studiogast: Irene Dische

Mittwoch, 06. Oktober 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr

Irene Dische © picture alliance / Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/ZB
Irene Dische © picture alliance / Karlheinz Schindler/dpa-Zentralbild/ZB
"Die militante Madonna" von Irene Dische erscheint am 05. Oktober 2021 im Hoffmann und Campe Verlag.

Mit Geschichten unter dem Titel "Fromme Lügen" betrat Irene Dische 1989 die literarische Bühne mit damals überraschend großem Erfolg. Seitdem hat die in Berlin und in der Nähe von New York lebende Schriftstellerin etliche Bücher veröffentlicht.

"Die militante Madonna": Irene Disches neuer Roman über Männer und Frauen

In diesem Herbst erscheint von ihr ein historischer Roman: "Die militante Madonna". Hier erzählt sie die abenteuerliche und turbulente Geschichte des Chevalier d`Éon de Beaumont, der die Hälfte seines Lebens als Frau lebte. In der Oberschicht, in der er oder eben sie sich bewegte, heißt es, habe niemand sich über solche Kinkerlitzchen aufgeregt. Gleichwohl rätselte ganz London, wer dieser Mensch sein könnte. Er tauchte auf als Degenfechter, Bibliothekar, Soldat, Freimaurer, Schriftsteller oder Spion. Bei NDR Kultur à la carte erzählt Irene Dische, wie sie auf diese historische Figur gekommen ist, von der man möglicherweise in heutigen Identitäts- und Genderdebatten etwas lernen könnte.

Das Gespräch führte Annemarie Stoltenberg.

 

Weitere Informationen
Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr