NDR Kultur à la carte

Studiogast: Alex Capus

Freitag, 09. September 2022, 19:00 bis 20:00 Uhr

Cover des Buches "Susanna" von Alex Capus © Hanser
Cover des Buches "Susanna" von Alex Capus © Hanser
"Susanna" von Alex Capus

Schauplatz ist Amerika, Ende des 19. Jahrhunderts: In New York wird 1883 die Brooklyn Bridge eröffnet. Kurz zuvor lässt Thomas Edison die Glühbirne patentieren. Maschinen erobern die Welt, während im Westen Ureinwohner ums Überleben kämpfen.

In dieses Setting setzt der Schriftsteller Alex Capus die Malerin Susanna. Sie ist mit ihrer Mutter aus der Schweiz nach Amerika ausgewandert. Auf einer wagemutigen Reise ins Dakota-Territorium will sie den großen Häuptling Sitting Bull vor den falschen Propheten warnen.

Alex Capus erzählt mit "Susanna" eine berührende Geschichte und belebt auf bewegende Weise vergangene Ereignisse.

Moderation: Andrea Schwyzer

Weitere Informationen
Martin Tingvall am Klavier © NDR.de Foto: Claudius Hinzmann

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr

NDR Kultur Livestream

Matinee

09:00 - 13:00 Uhr
Live hörenTitelliste