Weihnachtskonzert

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2022

Sonntag, 25. Dezember 2022, 22:00 bis 00:00 Uhr

Anastasia Kobekina während des Konzerts im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2022 © NDR Foto: Christiane Irrgang
Anastasia Kobekina während des Konzerts im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2022 © NDR Foto: Christiane Irrgang
Anastasia Kobekina während eines Konzerts im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2022

Die Besucher des musikalischen Adventswochenendes in Ulrichshusen kamen schon ordentlich in festliche Stimmung: mit einer venezianischen Barocknacht rund um Vivaldi und mit internationalen Weihnachtsliedern, vorgetragen von der jungen russischen Cellistin Anastasia Kobekina und ihren Freundinnen und Freunden aus der Ukraine, aus Deutschland, Frankreich, Korea und China.

"Als ich dieses Wochenende zusammenstellen durfte, dachte ich mir, dass diese Menschen gut zusammenpassen", erzählt Kobekina. "Und beim ersten Konzert, das wir gespielt haben, dachte ich mir auch, es fühlt sich schon an wie Weihnachten, dass ich diese Geschenke auspacken darf!"

Eine Sendung von Christiane Irrgang.

Das Programm

Antonín Dvořák
Terzetto C-Dur, op. 74  
Traditional (russisch)
"Der Weihnachtsstern" 
Traditional (englisch)
"I Heard the Bells on Christmas Day"
Traditional (russisch/französisch)
Noel aus dem 16. Jahrhundert
Traditional (russisch)
"Der Heiland ist in die Welt gekommen!"                                              
Traditional (deutsch)
"Weihnachten"
Traditional (ukrainisch)
"Schtschedryk" (Carol of the Bells)
Franz Xaver Gruber
"Stille Nacht, Heilige Nacht"   
Annika Mendrala Gesang
Suyeon Kang, Aleksey Semenenko und Semion Gurevich Violine
Eivind Ringstad Viola
Anastasia Kobekina Violoncello
Nathalia Milstein Klavier
Aufzeichnung vom 4. Dezember 2022 im Schloss Ulrichshusen

Antonio Vivaldi
Violoncellokonzert C-Dur V 405
John Dowland
"Go Crystal Tears" für Violoncello und Laute
Gabriel Fauré
Berceuse für Violoncello und Laute op. 16
Antonio Vivaldi
Violoncellokonzert g-Moll RV 416
Valentin Silvestrov
Abendserenade für zwei Violoncelli
Caroline Shaw
"Limestone & Felt" für Violoncello und Viola
Antonio Vivaldi
Violinkonzert f-Moll RV 297 "Der Winter"
Juliette Beauchamp, Semion Gurevich und Aleksey Semenenko Violine
Marc Kopitzki Viola
Anastasia Kobekina und Constance Ricard Violoncello
Nikolaus Franz Kontrabass
Charlie Zhang Laute
Tilmann Albrecht Cembalo 
Aufzeichnung vom 3. Dezember 2022 im Schloss Ulrichshusen

Antonín Dvořák
Streichquartett Nr. 14 As-Dur (Auszüge)
Emmanuel Tjeknavorian und Andrea Obiso Violine
Timothy Ridout Viola
Anastasia Kobekina Violoncello          
Aufzeichnung vom 10. Juli 2022 im Barocksaal in Rostock

Weitere Informationen
Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Das Konzert

Sinfonisches, Konzertantes, Kammermusik - am Montag senden wir Konzertmitschnitte von den Bühnen Norddeutschlands. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Mehr Kultur

Martin Köttering, Präsident der Hochschule für bildende Künste Hamburg, gestikuliert am Podium der HfbK (Archivbild von Oktober 2022) © picture alliance/dpa | Georg Wendt Foto: Georg Wendt

"Kontroverse documenta" mit Ruangrupa: Viele Fragen, kaum Antworten

Künstler von Ruangrupa und Taring Padi haben sich bei einem Symposium in Hamburg kritischen Fragen über antisemitische Darstellungen gestellt. mehr