Das Konzert

Musikfest Bremen 2021 - Paradisi Porte

Montag, 06. Juni 2022, 20:00 bis 22:00 Uhr

Engelmusikanten © xPhoto12/AnnxRonanxPicturexLibraryx ARP10A02398
Ein Teil des dreiteiliges Tafelbild "Gottvater mit singenden und musizierenden Engeln" von Hans Memling.

Ab 1465 gehörte der gebürtige deutsche Maler Hans Memling in der florierenden Handelsstadt Brügge zu den wichtigsten flämischen Meistern. Sein dreiteiliges Tafelbild "Gottvater mit singenden und musizierenden Engeln" war Teil eines ursprünglich viel größeren Altarbilds im spanischen Kloster Santa María Real de Nájera. Heute gilt es auch als wichtiges historisches Zeugnis zur Musikpraxis an der Wende vom 15. zum 16. Jahrhundert.

Nachbau historischer Instrumente

Der belgische Posaunist und Musikfoscher Wim Becu hat die dargestellten Instrumente - Psalterium, Trumscheit, Laute, Zugtrompete, Schalmei, Busine, Clareta, Organetto, Harfe, Fiedel - von Spezialisten detailliert nachbauen lassen und die thematisch dazu passende Musik ausgewählt. Mit gregorianischer Musik aus liturgischen Büchern und polyphonen Kompositionen aus der Zeit um 1500 machen die Sängerinnen des Tiburtina Ensembles und das Bläserensemble Oltremontano Antwerpen die auf Memlings Tafeln abgebildete himmlische Musik nun auch im Konzert live erlebbar.

Eine Sendung von Christiane Irrgang.

Das Programm

Anonymus
Ave Maria grazia plena. Prosa
Guillaume Dufay
Fuga duorum temporum
Guillaume Dufay
Proles de caelo. Hymnus
Anonymus
In excelso throno. Introitus
Anonymus
Paradisi Porte. Basse Danse
Anonymus
Alma cohors Domini. Sequentia
Anonymus
Tollite portas. Offertorium
John Dunstable
Christe sanctorum - Tibi Christe. Motette
Anonymus
Popule meus. Improperia
Anonymus
Danse de Cleves. Basse Danse
Guillaume Dufay
Ad cenam agni providi. Hymnus
Jakob Obrecht
Den haghel ende die calde snee. Chanson
Anonymus
Ave mundi spes Maria. Sequenz
Gilles Binchois
Virgo rosa. Motette
Anonymus
Paradisi Porte. Antiphon
Anonymus
Salve Regina
John Dunstable
Magnificat secondi toni

Oltremontano Bläserensemble
TeilnehmerInnen des Musikfest-Ateliers "Memling-Projekt"

Ltg.: Wim Becu

Aufzeichnung vom 15. September 2021 in der Kirche Unser Lieben Frauen in Bremen

Weitere Informationen
Das NDR Elbphilharmonie Orchester mit Janine Jansen, Violinistin spielt in der Musik- und Kongresshalle das Voreröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF) © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Das Konzert

Sinfonisches, Konzertantes, Kammermusik - am Montag senden wir Konzertmitschnitte von den Bühnen Norddeutschlands. mehr

Weitere Informationen
Tournee: mit Arabella Steinbacher in Frankfurt © NDR Sinfonieorchester

Konzerte und Opern auf NDR Kultur

Hier verpassen Sie kein Konzerthighlight! Eine Übersicht der kommenden musikalischen Höhepunkte auf NDR Kultur. mehr

NDR Kultur App Themenbilder

NDR Klassik

Sollten Sie einmal ein Konzerthighlight auf NDR Kultur verpasst haben, finden Sie hier eine Übersicht der musikalischen Höhepunkte, die nachgehört werden können. mehr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mann und Frau sitzen am Tisch und trinken Tee. © NDR Foto: Christian Spielmann

Tee mit Warum - Die Philosophie und wir

Bei einem Becher Tee philosophieren unsere Hosts über die großen Fragen. Denise M‘ Baye und Sebastian Friedrich diskutieren mit Philosophen und Menschen aus dem Alltag. mehr

Mehr Kultur

Ein Mann steht im Watt, dahinter sitzt eine Frau auf einer Holzbarriere. © ARD Degeto/Nordfilm GmbH Foto: Christine Schroeder

"Tod am Deich"-Premiere in Husum: Brandaktuell und bildgewaltig

Sturmfluten und menschliche Tragödien: "Tod am Deich" begeistert das Husumer Publikum. Heute ab 20.15 Uhr in der ARD Mediathek. mehr