Chormusik

Jubiläumssendung 75 Jahre NDR Chor - Teil II

Mittwoch, 23. Juni 2021, 20:44 bis 22:00 Uhr

Ensemblefoto: der NDR Chor auf der Plaza der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert
Ensemblefoto: der NDR Chor auf der Plaza der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert
Der NDR Chor wurde 1946 gegründet und ist heute einer der führenden professionellen Kammerchöre in Deutschland.

"Anders als das Orchester hat sich der Chor in den 75 Jahren seines Bestehens auch immer wieder in seinem Profil gewandelt, sagt Ilja Stephan vom Bereich Chor und Orchester des NDR. "Er hat Bach-Kantaten aufgenommen, aber auch Operetten gesungen. Dann kam Helmut Franz, der die ganz scharfe Biege gemacht hat hin zu zeitgenössischer Musik. Da hat der NDR Chor wirklich Musikgeschichte geschrieben mit den Werken, die für ihn geschrieben worden sind. Dann wiederum später kommt dieser Umbruch mit Rademann, der gesagt hat, wir wollen ein ganz schlankes Kammerchor-Klangideal, das dann in den letzten Jahrzehnten unter Philipp Ahmann und jetzt unter Klaas Stok weiterverfolgt worden ist."

Chor-Aufnahmen aus den 1980er- und 1990er-Jahren

Im zweiten Teil unserer Jubiläumssendung hören wir neben vielen Interviews besondere Aufnahmen aus den 1980er- und 1990er-Jahren, zeichnen die Arbeit der Dirigenten Horst Neumann, Robin Gritton und Michael Gläser nach, den Wechsel zu Hans Christoph Rademann und einem wie er es nannte "feinkörnigeren" Chorklang und die immer stärkere Fokussierung auf kleiner besetzte Werke, aufs A cappella Repertoire unter Philipp Ahmann.

"Also, der Chor hat sich im Laufe seiner Geschichte quasi immer wieder selbst neu erfunden", sagt Ilja Stephan vom Bereich Chor und Orchester des NDR. "Und ich glaube, da sind die Wechsel deutlich drastischer und grundlegender gewesen, als das beispielsweise beim Orchester der Fall war."

Vom Kammerchor zum Vokalensemble

Seit der Zeit von Philipp Ahmann hat der NDR Chor eine eigene Konzertreihe und wird sich auch in Zukunft mit seiner Positionierung als Vokalensemble noch flexibler und nahbarer zeigen als bisher.

"Der Chor hat sich von einem großen Chor zu einem Kammerchor entwickelt und jetzt wird es noch mehr ein Vokalensemble, wo jede Stimme solistisch zählt", sagt Klaas Stok.

"Schon jetzt gehen wir sehr viel detaillierter auf die einzelnen Stimmen ein und versuchen, sie gut zu mischen. Und da haben wir mit Klaas Stok jemanden, der sehr sensible mit uns arbeitet und auch Lust hat, das mit uns gemeinsam zu gestalten", beschreibt die Altistin Anna Maria Torkel vom Vorstand des Chores die momentane Situation. "Das ist total schön, dass wir zukünftig solistisch mehr gefordert sind, und ich finde den Job dadurch auch noch ganz anders attraktiv als einen anderen Rundfunkchor. Ich glaube, das wird ganz fantastisch!"

Eine Sendung von Chantal Nastasi.

 

Weitere Informationen
Ensemblebild: Der NDR Chor auf der Plaza der Elbphilharmonie Hamburg © NDR Foto: Peter Hundert

Der NDR Chor wird zum NDR Vokalensemble

Mit einem neuen Tarifvertrag wird die Neuausrichtung des NDR Chors auf den Weg gebracht: Aus dem Kammerchor wird das NDR Vokalensemble. mehr

NDR Chor 1971 © NDR/Annemarie Aldag

Fotoalbum: Der NDR Chor von 1946 bis heute

Mit den Chefdirigenten ändern sich die Repertoires, mit den Moden wechselt die Kleiderordnung: Zum 70. Geburtstag des NDR Chors am 1. Mai blättern wir unser Fotoalbum auf. Bildergalerie

Der Festival-Chor des SHMF unter Leitung von Nicolas Fink © Axel Nickolaus Foto: Erik Nielsen

Chormusik

In der Sendung präsentieren wir Singen auf höchstem Niveau. Chormusik aus allen Jahrhunderten, aus allen Ländern und Zeiten und Chöre aus aller Welt. mehr

NDR Kultur Livestream

ARD Nachtkonzert

00:00 - 06:00 Uhr
Live hörenTitelliste