Stand: 19.07.2021 09:39 Uhr

Lyonel Feininger: Verliebt in die Ostsee

Am 17. Juli 1871 wurde Lyonel Feininger in New York City geboren. Besonders eng verbunden war der Maler mit der Ostseeküste Vorpommerns.

Ein Besucher geht im Von der Heydt-Museum in Wuppertal in der Ausstellung "Feininger - Frühe Werke und Freunde" an dem Bild "Selbstportrait mit Tonpfeife" vorbei. © picture-alliance/ dpa | Horst Ossinger Foto: Horst Ossinger

Lyonel Feininger in MV: Sommer an der Ostsee

Die Vorpommersche Ostseeküste hat den New Yorker Maler Lyonel Feininger magisch angezogen. Motive wie die "Windmühle bei Usedom" oder die Kirche von Benz über viele Jahre immer wieder verarbeitet. mehr

Ein Radfahrer unterwegs auf dem Feininger-Radweg auf Usedom. © picture alliance/DUMONT Bildarchiv Foto: Sabine Lubenow

Auf Lyonel Feiningers Spuren über Usedom

Als der Maler Lyonel Feininger die Insel Usedom zwischen 1908 und 1918 besuchte, fand er zahlreiche Motive für seine Bilder. Eine Radtour verbindet die Lieblingsorte des Künstlers. mehr

Lyonel Feininger: "Am Quai (Marine)", 1918, Holzschnitt © ROBERT DAEMMIG Foto: ROBERT DAEMMIG

Wie gemalt: Jubiläumsausstellung zu Lyonel Feininger

Zum 150. Geburtstag des Malers Lyonel Feininger gibt es in der Galerie Alte Schule Ahrenshoop eine Jubiläumsausstellung. mehr

Andreas Platthaus: "Lyonel Feininger. Porträt eines Lebens " (Cover) © Rowohlt
5 Min

"Porträt eines Lebens": Neue Biographie über Lyonel Feininger

Andreas Platthaus zeichnet in seiner Biographie das Bild eines Künstlers im Zwiespalt und wirft einen neuen Blick auf dessen Haltung zum NS-Regime. 5 Min

Ein Besucher geht am Dienstag im Von der Heydt-Museum in Wuppertal in der Ausstellung "Feininger - Frühe Werke und Freunde" an dem Bild "Angler mit blauem Fisch" vorbei. © picture-alliance/ dpa | Horst Ossinger Foto: Horst Ossinger
4 Min

Feininger-Enkel zu Besuch in Mecklenburg-Vorpommern

Conrad Feininger auf den Spuren seines Großvater Lyonel. Nun steht er selbst vor dem Rostocker Tor in Ribnitz-Damgarten. 4 Min

Andreas Feininger - Ein Fotografenleben, von Thomas Buchsteiner (Buchcover) © Hatje und Cantz Verlag Foto: Andreas Feininger

Andreas Feininger - Ein Fotografenleben

Seine Schwarz-Weiß-Fotos urbaner Architektur sind berühmt. Kaum bekannt ist dagegen der Fotograf Feininger als Person. Das Buch von Thomas Buchsteiner wird das ändern. mehr

Blick durch einen roten Metallrahmen auf den Hafen in Ribnitz-Damgarten. © NDR

Auf Feiningers Spuren durch Ribnitz-Damgarten

Seit 70 Jahren wird in der Stadt in Vorpommern Bernstein zu Schmuck verarbeitet. Besucher können den Ort bei einem neuen Rundgang auf den Spuren des Malers Feininger kennenlernen. mehr

Ein Bild des Bauhaus-Künstlers Lyonel Feininger, das Usedom zeigt. © picture alliance / dpa | Zentralbild
4 Min

Feininger und die Ostsee

Weite Wellen, klare Linien - viele Jahre hat Lyonel Feininger dieses Bild an der Ostsee gesehen. 4 Min

Start des Feininger-Rundganges ist an der Galerie am Kloster Ribnitz. © NDR Foto: Kathrin Klein
4 Min

Ribnitz: Auf den Spuren des Malers Lyonel Feininger

Etwa zwei Stunden dauert der Feininger-Rundgang. Ausgangspunkt für den Kunstspaziergang ist die Galerie im Kloster. 4 Min