NDR Kultur à la carte

Studiogast: Dagmar Schlingmann

Mittwoch, 23. Juni 2021, 13:00 bis 14:00 Uhr

Dagmar Schlingmann im Portrait © Björn Hickmann Foto: Björn Hickmann
Dagmar Schlingmann im Portrait © Björn Hickmann Foto: Björn Hickmann
Dagmar Schlingmann studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität zu Köln.

Ursprünglich wollte sie Tänzerin werden, aber dann kamen gesundheitliche Probleme dazwischen. Und so hat Dagmar Schlingmann das Beste aus der Situation gemacht und sich für den Beruf der Regisseurin entschieden. Am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken, wo sie bis 2017 Generalintendantin war, entdeckte sie neben der Schauspiel- auch noch die Opernregie für sich. Daran hat sie in Braunschweig angeknüpft, ihrem aktuellen Wirkungsort. Vor vier Jahren übernahm Dagmar Schlingmann die Generalintendanz des dortigen Staatstheaters von Joachim Klement, der nach Dresden wechselte.

Dagmar Schlingmann über aktuelle Projekte

Die umtriebige Theaterfrau liebt Herausforderungen, setzt sich gern mit Themen der Gegenwart auseinander und ist ständig auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen. Zusammen mit 16 anderen Bühnen hat sich ihr Haus vor kurzem im theaternetzwerk.digital zusammengeschlossen. In NDR Kultur à la carte berichtet Dagmar Schlingmann von dieser Initiative und ihren aktuellen Projekten in Braunschweig. 

Das Gespräch führt Katja Weise.

 

Weitere Informationen
Dagmar Schlingmann © imago

Theater-Netzwerk arbeitet an gemeinsamer digitaler Strategie

15 Theater haben das "theaternetzwerk.digital" gegründet. Ein Gespräch mit Dagmar Schlingmann vom Staatstheater Braunschweig. mehr

Podcast NDR Kultur Klassik à la carte Mediathekbild © image 100

NDR Kultur à la carte

In der Sendung "NDR Kultur à la carte" kommen Menschen zu Wort, die etwas zu sagen haben. Die Gäste stellen sich nicht nur den Fragen, sie bringen auch ihre Lieblingsmusik mit. mehr