Sendedatum: 14.12.2018 10:40 Uhr

Schein-Bushaltestelle hilft Demenz-Patienten

von Matthias Bernstorf

Im Pflegeheim meiner Mutter gibt's vorne im Eingangsbereich eine Bushaltestelle, die heißt Fachhochschule. Aber da fährt nie ein Bus. Denn, es ist ein Heim für Menschen mit Demenzerkrankungen.

Demenzerkrankten die Angst nehmen

Bild vergrößern
Die fiktive Haltestelle im Pflegeheim soll Menschen mit Demenz daran hindern, nach draußen zu laufen.

Meine Mutter hat diese Krankheit. Manche ihrer Mitbewohner wähnen sich plötzlich in einer jüngeren Lebensphase, zum Beispiel in Ihrer Schulzeit. Und denken dann: "Mensch, schon so spät? Ich muss doch längst in der Schule sein!". Dann suchen sie die nächste Bushaltestelle. Gäbe es nun im Eingangsbereich dieser Einrichtung diese Haltestelle nicht, würden sie draußen weiter suchen. Und weil sie auch den Anlass ihrer Suche vergessen, würden sie sich wahrscheinlich verlaufen und sehr ängstigen. Darum hat das Pflegeteam im Eingangsbereich eine fiktive Haltestelle eingebaut. Dort können die Betroffenen warten und sich nach wenigen Minuten im Hier und Jetzt wiederfinden.

Ist das ethisch vertretbar? Nein, meinen Experten für demenzsensible Architektur. Sie beklagen, dass man nicht wahrhaftig mit den Betroffenen umgehe. Ich finde: Es kommt drauf an, wie freundlich, menschlich und behutsam diejenigen begleitet werden, die an der Haltestelle warten. Dann kommt zwar kein Bus vorbei, aber ein freundlicher Mensch, der hilft.

NDR Spendenaktion für Menschen mit Demenz

Stichwort Helfen: Am Freitag ist der Spendentag der Benefizaktion Hand in Hand. Er soll Menschen mit Demenzerkrankungen zu Gute kommen. Und das finde ich persönlich wunderbar. In der Bibel heißt es: "Ich werde bleiben im Hause des Herrn. Für mich heißt das, etwas bleibt von uns, mehr als wir glauben, etwas bleibt Hand in Hand.

Weitere Informationen

Benefizaktion: Hand in Hand für Norddeutschland

Mit seiner Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" unterstützt der NDR Menschen, die Hilfe und Unterstützung benötigen sowie das ehrenamtliche Engagement im Norden. mehr

Dieses Thema im Programm:

N-JOY | Radiokirche bei N-JOY | 14.12.2018 | 10:40 Uhr