Redezeit

Wenn Kinder kriminell werden

Donnerstag, 25. Juli 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher

Hilfe oder Strafe? Kriminalität durch Kinder

NDR Info - Redezeit -

Mit Kindern, die zu Tätern werden, scheint der Gesellschaft der Umgang schwer zu fallen. Wie findet sich die richtige Balance zwischen Strafe und Hilfe?

3 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Was bringt Kinder und Jugendliche dazu, gewalttätig zu werden?

Wenn Kinder unter 14 Jahren gewalttätig werden, sich gar an Vergewaltigungen beteiligen, löst das Entsetzen aus. Laut Gesetz sind die jungen Täter aber nicht strafmündig, also kein Fall für die Justiz. Aber stoßen die zuständigen Jugendämter nicht häufig an ihre Grenzen? Benötigen sie mehr Unterstützung, mehr Personal?

Immer wieder wird auch der Ruf laut, die Grenze der Strafmündigkeit auf 12 Jahre herabzusetzen. Würde das die Probleme entschärfen? Welche anderen Möglichkeiten gibt es, dem Erziehungsauftrag gerecht zu werden, den Kindern nicht die Zukunft nicht zu verbauen und doch auch die Gesellschaft zu schützen?

NDR Info Moderator Burkhard Plemper begrüßt als Gäste:

Prof. Gabriele Flößer
Vorsitzende des Kinderschutzbundes Nordrhein-Westfalen, Sozialpädagogin an der Technischen Universität Dortmund

Prof. Christian Pfeiffer
ehemaliger Leiter des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen und Autor. Im November erscheint „Gegen die Gewalt. Warum Liebe und Gerechtigkeit unsere besten Waffen sind.“

Olav Schneider
Landesjugendbeauftragter der Polizei Hamburg, Leiter des Fachstabs Jugend, Prävention und Opferschutz

Trietze
vom Straßenkinderprojekt Momo

 

 

 

Diskutieren Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

An den Redezeit-Sendetagen können Sie ab 20.30 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (08000) 44 17 77 anrufen und Ihre Fragen stellen. Achtung: Anrufe aus dem Ausland für die Redezeit sind im Moment aus technischen Gründen leider nicht möglich. Wir bitten dafür Entschuldigung und um Verständnis. Oder Sie schreiben eine Mail mit dem ganz unten auf dieser Seite anhängenden Formular.

Die Sendung können Sie hier im NDR Info Radio-Livestream verfolgen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.