Redezeit

Wächst der Verdruss?

Mittwoch, 14. Februar 2018, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Die Parteivorsitzenden der Horst Seehofer (M., CSU), Angela Merkel (CDU) und Martin Schulz (l./SPD) stehen nebeneinander. © dpa bildfunk Fotograf: Bernd von Jutrczenka

Die GroKo und das Image der Parteien

NDR Info - Redezeit -

Die Machtkämpfe in den großen Parteien beherrschen derzeit die Schlagzeilen. Schadet das dem Vertrauen in die demokratische Willensbildung?

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Werden Union und SPD nach der langen Kompromiss-Suche gut gemeinsam regieren?

Geht es um Inhalte oder um Personen? Die langwierigen Versuche der Parteien, eine gemeinsame Regierung zu formen, rufen bei vielen Bürgern nur noch Verdruss hervor.

Haben die Unionsparteien und die Sozialdemokraten durch Fehler an Ansehen verloren? Haben die Wähler heute weniger Geduld mit ihren Politikern als früher? Ist die politische Willensbildung schwierig geworden?

Welche Rolle spielen dabei die Medien und die sozialen Netzwerke? Gerät das Parteiensystem an Grenzen? Was wären die Alternativen? Wie kann Politik junge Menschen ansprechen?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Eva Schulz
Freie Journalistin

Martin Fuchs
Blogger, Politikberater

Prof. Dr. Stefan Marschall
Politikwissenschaftler an der Uni Düsseldorf

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.