Redezeit

Immer weiter abgehängt?

Donnerstag, 08. August 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr, NDR Info

Kinderhand mit Euro-Centmünzen © picture-alliance/ dpa Foto: Christian Hager

Kinderarmut in Deutschland

NDR Info - Redezeit -

Was bedeutet es für Kinder und Jugendliche, wenn sie auf vieles verzichten müssen, was für andere selbstverständlich ist? Die Diskussion in der NDR Info Redezeit.

3,67 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Was bedeutet es für Kinder und Jugendliche, wenn sie auf vieles verzichten müssen, was für andere selbstverständlich ist?

Kinder, die in Armut aufwachsen, geraten schnell ins soziale Abseits. Bei vielen Unternehmungen, die für ihre Altersgenossen selbstverständlich sind, können Sie nicht mitmachen, weil ihre Eltern auch kleinere Beträge nicht aufbringen können.

Wie kann man die soziale Isolation vermeiden? Wie lässt sich verhindern, das die Kinder unter Mobbing und Ausgrenzung leiden? Wie kann man ihre schulische Laufbahn unterstützen? Hat die Gesellschaft versagt, angesichts der Tatsache, dass sich die Einkommensschere immer weiter öffnet? Was hilft benachteiligten Kindern wirklich?

NDR Info Moderatorin Birgit Langhammer begrüßte als Gäste:

Dr. Antje Richter-Kornweitz
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

Ulrich Schneider
Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes

Marcus Weinberg
Familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU Bundestagsfraktion

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.