Redezeit

Ist unsere Sprache zu männlich?

Mittwoch, 20. März 2019, 21:05 bis 22:00 Uhr

Piktogramm von Mann und Frau gemischt © imago/Christian Ohde Foto: Christian Ohde

Ist unsere Sprache zu männlich?

NDR Info - Redezeit -

In der deutschen Sprache hat das Maskuline großes Gewicht. Sollte die schriftliche Form die Geschlechter besser zum Ausdruck bringen?

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download
Bild vergrößern
Sollte die schriftliche Form die Geschlechter besser zum Ausdruck bringen?

Sprache und Denken sind untrennbar miteinander verbunden. Ist es daher für Frauen ein Fortschritt, wenn sie in Briefen und Dokumenten sichtbar werden, sei es durch ein großes I oder durch Sternchen. Was bedeutet es für die nicht männlichen Geschlechter, dass sie mitgemeint sind, wenn beispielsweise von "Politikern" oder "Lehrern" die Rede ist? Kann Sprache gesellschaftliche Diskriminierung bekämpfen?

Weitere Informationen

Gendergerechte Sprache: Ein Muss oder Unfug?

"Redepult" statt "Rednerpult", "niemand" statt "keiner": Die Stadt Hannover hat gendergerechte Sprache eingeführt - der Verein Deutsche Sprache bezeichnet sie als "Gender-Unfug". Was meinen Sie? mehr

Die Debatte um eine gendergerechte Sprache schlägt hohe Wellen seit der Verein Deutsche Sprache einen Aufruf gegen den "Gender-Unfug" gestartet hat. Lassen sich das Ziel der Gleichberechtigung und Sprachtradition in Einklang bringen?

Redezeit-Moderator Andreas Bormann begrüßte als Gäste:

Prof. Dr. Gabriele Diewald
lehrt Germanistische Linguistik am Institut für Deutsche Sprache und Literatur, Universität Hannover

Katja Lange-Müller
Schriftstellerin

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Ist unsere Sprache zu männlich?

20.03.2019 21:05 Uhr

In der deutschen Sprache hat das Maskuline großes Gewicht. Sollte die schriftliche Form die Geschlechter besser zum Ausdruck bringen? Die Redezeit auf NDR Info. mehr